Pfäffikon SZ

21. April 2017 17:23; Akt: 21.04.2017 21:07 Print

Zwei Wohnungen brannten – vier Personen evakuiert

In einem Mehrfamilienhaus in Pfäffikon SZ sind am Freitag zwei Wohnungen ausgebrannt. Den betroffenen Mietern wurden Notwohnungen zugeteilt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 13 Uhr sind die Rettungskräfte über den Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Hofmatt in Pfäffikon SZ alarmiert worden. Der gesamte Dachstock stand in Flammen.

Vier Personen mussten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der Brand konnte vor 16 Uhr gelöscht werden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Im Einsatz waren 58 Mitarbeiter der Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon, der Feuerwehr Schübelbach und Wollerau sowie des Sanitäts-Ersteinsatz-Elements Höfe.

Brandursache noch unklar

Zerstört wurden zwei Wohnungen im Obergeschoss. Den Betroffenen werden von der Gemeinde Notwohnungen zugewiesen.

Die Brandursache ist noch unklar und wird ermittelt.


(na)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen