10 Jahre

04. April 2014 05:49; Akt: 03.04.2014 18:16 Print

Treibhaus feiert drei Tage lang Geburtstag

Das Treibhaus Luzern feiert sein 10. Jubiläum mit einer gross angelegten Feier. Dabei setzen die Verantwortlichen auf verschiedenste einheimische Künstler.

storybild

Vom 1. bis 3. Mai wird gefeiert: Das Treibhaus-Team freut sich auf das 10-jährige Jubiläum. (Bild: cza)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf den Tag genau zehn Jahre nach der Eröffnung des Luzerner Jugendkulturzentrums feiert das Treibhaus seinen runden Geburtstag mit einer Party. Diese dauert drei Tage und bietet neben Konzerten und DJ-Sets auch ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Die Feier beginnt am 1. Mai mit einem HipHop-Event. Es treten etwa die Luzerner Combo Japrazz oder die Freestyle Convention mit einigen bekannten Rappern wie Knackeboul, Milchmaa und Dabu auf.

Am zweiten Jubiläumstag werden dann die Mikrophone gegen Gitarren und Synthesizer getauscht. Dann nämlich spielen Kapoolas aus Basel und die Soundtüftler vom Berner Illeist Collective. Zudem ist für diesen Abend ein Surprise Act geplant. Beendet werden die dreitägigen Feierlichkeiten schliesslich mit einer Bravo-Hits-Party und DJ-Sets von Kackmusikk, DJ Mitch Cuts und Neustadtmusik. An allen drei Tagen ist der Eintritt gratis.

Treibhaus als Ersatz für Wärchhof

Treibhaus-Leiterin Martina Aregger freut sich auf die Jubiläumssause. Das Schönste am Treibhaus ist für sie, dass sehr viele Leute freiwillig mit anpacken würden – sei es für das Programm, die Plakate, die Garderobe oder den Garten. «Rund 70 Personen zwischen 16 und 25 Jahren arbeiten hier mit», sagt Aregger. Es sei insbesondere die Vielfältigkeit des Programms, die laut Aregger charakteristisch für das Jugendkulturhaus ist: «Auch am Jubiläumsfestival werden wir ein Programm haben, das sehr viele Leute anspricht.»

Das Treibhaus wurde am 1. Mai 2004 als Ersatzbau für das 2003 geschlossene Jugendkulturhaus Wärchhof eröffnet. Die Infrastuktur des Treibhaus bietet nebst Räumlichkeiten für Bar- und Konzertbetrieb drei Proberäume. Diese waren in den vergagenen 10 Jahren durchgehend belegt. Für Gebäude und Infrastruktur wurden 2004 rund 3 Millionen Franken investiert.

Im Vorfeld des Jubiläumsfestivals haben die Verantwortlichen mit Luzerner Kreativschaffenden und ehemaligen Mitarbeitern rund 30 Interviews geführt. Diese werden bis zum Fest im Mai in fünf Teilen erscheinen, die ersten zwei sind bereits online:

(cza/gwa)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren