Unfall in Cham

02. November 2017 09:54; Akt: 02.11.2017 09:54 Print

Auto landet nach Überholmanöver auf Dach

Beim Überholen verlor ein Junglenker die Kontrolle über sein Auto, das sich überschlug. Er und seine Mitfahrerin mussten ins Spital.

storybild

Cham: Ein Auto überschlug sich bei einem Selbstunfall und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. (Bild: Zuger Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag kurz vor 16 Uhr auf der Kantonsstrasse H zwischen dem Kreisel Grindel und Bibersee bei Cham: Ein 21-jähriger Junglenker verlor nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Auto geriet auf die
angrenzende Böschung, überschlug sich und kam in der Fahrbahnmitte auf dem Dach zum Stillstand.

Unfallfahrer musste Ausweis abgeben

Der 21-jährige Fahrzeuglenker wurde zur Kontrolle, seine 19-jährige Mitfahrerin mit leichten Verletzungen ins Spital eingeliefert. Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis entzogen.

Die genaue Unfallursache wird nun abgeklärt. Während der Rettung und der Unfallaufnahme musste die Kantonsstrasse H für rund zwei Stunden gesperrt werden.

(mme)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen