Dierikon

21. April 2017 14:47; Akt: 21.04.2017 16:26 Print

Autounfall – 2 Erwachsene und Kind verletzt

Bei der Einmündung zweier Strassen ist es zu einem heftigen Zusammenprall zwischen zwei Autos gekommen. Eines der Fahrzeuge wurde auf ein drittes geschleudert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 12.30 Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Rigistrasse in Dierikon in Richtung Götzentalstrasse. Bei der Einmündung der beiden Strassen krachte sie in ein Auto, das auf der Götzentalstrasse bergabwärts unterwegs war und in die Rigistrasse einbiegen wollte. Durch die heftige Kollision wurde das einbiegende Auto gegen ein drittes Auto geschleudert, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Drei Personen wurden dabei verletzt, darunter zwei Erwachsene und ein Kind. «Das Alter der Verletzten ist noch nicht bekannt, denn die Sachbearbeiter befinden sich noch an der Unfallstelle», so Urs Wigger, Mediensprecher der Luzerner Polizei, auf Anfrage. Die Insassen wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht.

Die Rigistrasse und eine Fahrbahn der Götzentalstrasse mussten gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr Ebikon-Dierikon örtlich umgeleitet.

Beim Unfall sei ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken entstanden. Die Unfallursache müsse noch abgeklärt werden.

(na)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen