Reussbühl LU

18. August 2015 12:43; Akt: 18.08.2015 13:36 Print

31-Jähriger starb bei Sturz von Balkon

Die Todesursache ist klar: Der Mann, der am Samstagmorgen tot vor seiner Wohnung in Reussbühl aufgefunden wurde, starb durch einen Sturz. Wie es dazu kam, ist noch unklar.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Obduktion des Leichnams am Institut für Rechtsmedizin Zürich hat Gewissheit gebracht: Der 31-jährige Mann mit angolanischen Wurzeln wurde durch einen Sturz tödlich verletzt, wie ein Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Es gebe keine Hinweise auf zugefügte Verletzungen durch eine Drittperson.

Aufgrund der derzeitigen Ermittlungen gehen die Behörden davon aus, dass der Mann von einem Balkon des Wohnblocks gefallen war. Wie es dazu kam, sei aber noch unklar. Die Polizei untersuche unter anderem, ob es sich um einen Suizid oder einen Unfall handelte, teilt der Sprecher weiter mit.

Am frühen Samstagmorgen wurde der Mann vor seiner Wohnung tot aufgefunden. Er war lediglich mit Boxershorts bekleidet. Viele Verwandte, Freunde und Bekannte legten am Sonntag zahlreiche Blumen und Kerzen beim Unfallort nieder. Die Betroffenheit der Anwesenden Personen war gross. Eine Freundin, die den Verstorbenen schon seit der Kindheit kennt, sagte: «Es ist einfach unfassbar traurig.»

(sda)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen