Neuenkirch LU

02. Juni 2017 08:40; Akt: 02.06.2017 08:40 Print

Blaufahrer macht Pirouette auf Autobahn

Am Donnerstag konnte die Luzerner Polizei auf der A2 bei Neuenkirch einen betrunkenen Lenker stoppen. Zuvor hatte sich sein Auto einmal um die eigene Achse gedreht.

storybild

Bei der Autobahnraststätte Neuenkirch konnte die Polizei den Mann stoppen. (Bild: Screenshot Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein betrunkener Autofahrer hat auf der A2 bei Emmen LU am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr beim Spurwechsel die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dieser drehte sich mitten auf der Autobahn einmal um die eigene Achse. Danach fuhr der Lenker weiter. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, konnte sie den 59-Jährigen bei der Raststätte Neuenkirch stoppen.

Er hatte umgerechnet 2,24 Promille Alkohol intus. Er musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben und wird angezeigt. Nur mit Glück sei es zu keiner Kollision mit anderen Verkehrsteilnehmern gekommen, schreibt die Polizei weiter.

(nk/sda)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen