Wangen SZ

10. November 2017 05:47; Akt: 11.11.2017 09:32 Print

Das ist der sinnloseste Zebrastreifen der Welt

von Daniela Gigor - An einer Strasse in Wangen SZ führt ein Fussgängerstreifen ins Nirvana: Er endet am Zaun im Wiesland. Sonst ist da nichts. Seit 20 Jahren ist das so. Doch jetzt handeln die Behörden.

Der sinnloseste Fussgängerstreifen der Welt aus der Sicht einer Drohne. (Video:sw/gwa)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Da reibt man sich die Augen: Bei Wangen im Bezirk March (SZ) führt ein Fussgängerstreifen auf der Zürcherstrasse nicht auf ein anderes Trottoir, sondern ins Nichts. Direkt auf eine eingezäunte, grüne Wiese. Dieser Fussgängerstreifen mit einer Mittelinsel ist nicht neu, sondern er sorgt schon 20 Jahre für Verwirrung. «Wer hat sich den so etwas ausgedacht?», wundert sich etwa ein Leser des March-Anzeigers, der über den Streifen berichtete.


Warum in Wangen der sinnloseste Fussgängerstreifen der Welt steht hat einen profanen Grund: Ursprünglich sollte er nicht ins Wiesland, sondern zu einem anderen Trottoir führen, so wie das jeder anständige Zebrastreifen tut. Zum Schutz der Fussgänger wurde überdies eine Insel gebaut. «Doch dann führten die Verhandlungen mit dem Grundeigentümer nicht zum Landerwerb für ein Trottoir», sagt Marcel Vogt, Projektleiter beim Tiefbauamt des Kantons Schwyz gegenüber dem March-Anzeiger.

Kanton will neuen Fussgängerstreifen

Nur wenige Meter nach dem sinnlosen Streifen befinden sich die Postauto-Haltestellen Löwenfeld an der Zürcherstrasse, die sich übrigens genau vor einer Ausfahrt befindet. Wer via Fussgängerstreifen zu dieser Haltestelle gelangen will, muss dem Strassenrand entlang gehen. Doch jetzt will der Kanton handeln: In diesem Bereich der Zürcherstrasse sollen Postauto-Haltestellen verlegt werden – dann würde der Sinnlos-Fussgängerstreifen aufgehoben.

Nur: Am neuen Standort der Haltestellen ist wieder eine Trottoirverlängerung nötig. Bleibt zu hoffen, dass die betroffenen Grundeigentümer sich mit dem Kanton Schwyz einigen können, sodass kein neuer Zebrastreifen erstellt wird, der dann wieder auf eine Wiese führt.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf am 10.11.2017 06:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besser nutzen

    In Zürich wäre da noch ein Radar aufgestellt.

    einklappen einklappen
  • Migu am 10.11.2017 06:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Behördenblödsinn

    Man hätte mit dem Bau des Zebrastreifen ja auch warten können, bis die Verhandlungen fertig waren. Aber Hauptsache, ein übereifriges Amt hat Steuergeld für etwas Nutzloses verschwendet.

    einklappen einklappen
  • Ueli Kurrli der Knecht am 10.11.2017 06:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum sinnlos?? Die Kühe auf

    der Weide ennet der Strasse... müssen doch auch mal über die Strasse, um aufs Trottoir zu gelangen!! Freilauf nennt man dies gemäss neuer "Tierschutzgesetz-Verordnung" ;)) Schliesslich muss alles geregelt und unter Paragraphen festgehalten werden!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lindii am 11.11.2017 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überall....

    Meint ihr, dass es einen solchen Zebrastreifen nur in Wangen gibt??!

  • Autofahrer am 10.11.2017 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeder Fussgängerstreifen,

    der 5 Meter nach einen Kreisel kommt ist sinnlos und brandgefährlich. Ich muss jedesmal den Kopf schütteln.

  • Walt am 10.11.2017 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Subventionen gestrichen

    Diesem Bauern sollte man die Subventionen streichen, bis er zur Vernunft kommt und das Land für das Trottoir abtritt.

    • davidhu_01 am 11.11.2017 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Walt

      Wieso muss der Bauer das Land abtreten für ein Trottoir, dass ja auf dieser Seite gar keinen Nutzen hätte?!?

    einklappen einklappen
  • D. Rohne am 10.11.2017 14:09 Report Diesen Beitrag melden

    Flugverbotszone für Dronen

    Ihr habt eure Drohne mitten in der Flugverbotszone steigen lassen. Bin gespannt, was das BAZL dazu sagt.

  • Ideomatic am 10.11.2017 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr...

    witzig. Musste wirklich lachen :-)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen