Fernreisen

06. April 2017 11:30; Akt: 06.04.2017 17:58 Print

Ab sofort bedient Flixbus auch die Stadt Luzern

Luzern erhält neue Verbindungen: Ab Donnerstag fahren die ersten Busse des Fernreiseanbieters Flixbus Richtung Deutschland. Bald gibts auch Reisen nach Italien.

Flixbus fuhr zum ersten Mal, am Donnerstag um 16.40 Uhr, ab Luzern los. (Video. na)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ab sofort halten in der Stadt Luzern Busse des Fernreiseanbieters Flixbus, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Jeweils um 16.40 Uhr fährt ein Bus vom Inseli in Luzern los in Richtung Deutschland. «Direkt erreichbar sind auf diese Weise Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Darmstadt, Frankfurt, Göttingen, Hannover, Hamburg und Kiel», heisst es in der Mitteilung. Ankunft in Hamburg ist am Folgetag um 7.30 Uhr. Die Fahrt nach Hamburg kostet 33 Euro.

Umfrage
Werden Sie das Angebot nutzen?
43 %
30 %
27 %
Insgesamt 917 Teilnehmer

Ab Sommer auch nach Italien

«Wir begrüssen Luzern herzlich in unserem Streckennetz und freuen uns, die Stadt auf einer Nachtverbindung aufzunehmen», sagt Martin Mangiapia, Pressesprecher von Flixbus. «Damit gelangen die Luzerner bequem im Schlaf bis nach Hamburg und Kiel.» Zudem seien Städte wie Amsterdam, Köln, Flensburg oder Münster mit einem Umstieg zu erreichen.

Weitere Verbindungen seien zudem in Planung: «Ab dem Sommer geht es zum Beispiel von Luzern auch nach Stuttgart und Mailand», sagt Mangiapia weiter. Auch weitere Verbindungen nach Italien seien in Planung.

Bus soll junge Touristen nach Luzern bringen

Über die neue internationale Verbindung freut sich Luzern Toursimus. Die Tourismusorganisation wünscht sich, dass mit der verbesserten Erschliessung durch Fernreisebusse neue Touristengruppen den Weg nach Luzern finden. Wegen der günstigen Tarife hofft man zudem darauf, dass insbesondere jüngere Touristen Luzern besuchen.

«Ich fahre immer mit Flixbus»

Mahmoud Ali (48) und Guljeen Majeed (41), beide aus Freiburg in Deutschland, waren heute die einzigen Passagiere auf der neuen Route. Sie haben ihre Tochter mit ihrem Ehemann in Luzern besucht. Ali sagt: «Ich fahre immer mit Flixbus in die Schweiz, wenn ich meine Tochter besuchen komme. Ab heute kann ich auch nach Luzern. Das ist super.» Er sei mit Flixbus schon in den Niederlanden und quer durch Deutschland unterwegs gewesen.

(gwa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • luci812 am 06.04.2017 11:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit dem Zug

    Wieso 15 Stunden im engen umbequemen Car nach Hamburg, wenn man gemütlich in knapp 8h mit dem Zug gehen kann? Und mit den Spartickets der Deutschen Bahn kann man bereits für 29 Euro ab Basel nach Hamburg...

    einklappen einklappen
  • Innerschweizer am 06.04.2017 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nie im Leben

    15 Stunden Busfahrt um nach Hamburg zu kommen, dafür müsste man mir Geld geben damit ich das mache.

    einklappen einklappen
  • Thomas Meier am 06.04.2017 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Da fliege ich doch lieber

    Da fliege ich doch lieber von Zürich nach Hamburg...schneller & bequemer

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schweizer/-in am 07.04.2017 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch OK

    Ich finde das total in Ordnung - ist doch OK. Niemand MUSS mit Flixbus fahren wenn er nicht will!? Solange die Busse gut gewartet und die Chauffeure ausgeruht und verantwortungsbewusst unterwegs sind - sprich doch nichts dagegen! Für die jüngeren und weniger gut verdienenden ist das doch eine tolle Alternative! Jeder muss sich nach dem eigenen Budget strecken können....

  • Zürcher am 07.04.2017 08:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht jeder hat genug Geld zum Reisen

    Alle die hier schreiben, dass niemand dieses Angebot braucht und man doch fliegen soll oder die Bahn nehmen. Ich persönlich würde auch nie den Car nehmen, aber haben Menschen/Familien mit wenig Geld die auf jeden Franken schauen müssen etwa kein recht darauf mal etwas von Europa zu sehen ?

  • Ecua Dor am 07.04.2017 06:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rappenspalter

    Rappenspalter bleibt zuhause wenn ihr die Bahn nicht zahlen könnt! Jammern dass ihr die ach so teure Bahn nicht zahlen könnt aber dann saufen ohne Ende, das geht ...

  • T. Sigrist am 06.04.2017 22:09 Report Diesen Beitrag melden

    Noch mehr Car's?

    Na toll... Luzern hat auch ohne Flixbus ein riesen Car-Croblem, welches die Stadt nicht ernsthaft lösen sondern nur verlagern will :(

    • StadtLU am 07.04.2017 07:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @T. Sigrist

      Keine Angst. Mit den Plänen der Luzerner den Inselibusbahnhof verlegen zu wollen haben bereits einige Anbieter mitgeteilt, dass sie LU nicht mehr anfahren...Also gibts weniger Busse und Touris!

    einklappen einklappen
  • Städter am 06.04.2017 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die SBB freut's

    Schön, dann können die ewigen SBB Nörgeler entlich stundenlang ihrer Geiz ist Geil Mentalität fröhnen.

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen