Vorher-nachher-Bilder

26. Februar 2018 15:20; Akt: 27.02.2018 08:05 Print

Welche Anja gefällt Ihnen besser?

Früher hat sie verbissen trainiert – heute sieht es Anja Zeidler lockerer. Das zeigt sie in Vorher-nachher-Bildern. Wichtiger als das Aussehen sei aber, wie sie sich fühle.

Anja Zeidler aktuell (links) und vor vier Jahren: Damals war sie noch deutlich muskulöser.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Post auf Insta von Anja Zeidler ist eindrücklich: Im Bild links sieht man sie posen im Jahr 2014, mit Hantel, dicken Muckis und verbissenem Ausdruck im Gesicht. Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2014.

Umfrage
Welche Anja Zeidler gefällt Ihnen besser?

Ganz anders die Anja rechts. Es entstand vier Jahre später, also 2018. Das Model und Influencerin aus der Stadt Luzern sieht viel lockerer aus, lächelt in die Kamera und hat deutlich weniger Muskelmasse am Körper.

Fühlen statt aussehen

Diesen Vergleich hat Anja Zeidler selber veröffentlicht, dazu hat sie für Insta-Verhältnisse einen langen Text verfasst. Sie schreibt zum Beispiel: «Ob jetzt links oder rechts besser aussieht, darüber diskutiert man gerne bei Transformationsbildern. Warum fragt man sich eigentlich nie, wo sich die Person besser fühlt

Zum Mucki-Bild sagt sie: «Ich hatte eines Tages keine Lust mehr auf Zählen, Wiegen und Messen. Ich will eine andere Message an euch weitergeben.» Für das Mucki-Pic habe sie vorher extra nur noch Grüngemüse und Poulet zu sich genommen, zudem habe sie Appetitzügler-Pillen geschluckt und sich entwässern wollen. Ihr rückblickendes Fazit zu dieser Zeit: «Die Shootingvorbereitung war Stress pur, lief schlecht, ich war frustriert. Und das war nur eines von vielen Malen.»

Come as you are

Heute ticke sie ganz anders: «Wenn ich ein Shoot habe, komme ich einfach as I am! Ich habe endlich verstanden, dass ich mehr als nur mein Körper bin. Und wer das versteht, sieht super aus und strahlt.» Sie hoffe, mit diesem Beispiel ihren Followern helfen, «euren Kampf mit eurem Körper zu besiegen».

(mme)