Steinhausen ZG

05. März 2018 18:42; Akt: 05.03.2018 18:42 Print

Polizeihund Wallace bringt Einbrecher zur Strecke

Mit der Hilfe von Polizeihund Wallace hat die Zuger Polizei zwei Männer und eine Frau verhaftet, die zuvor in ein Wohnhaus eingebrochen sind.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Anwohnerin an der Grabenackerstrasse in Steinhausen meldete der Zuger Polizei am vergangenen Freitag ein verdächtiges ausländisches Auto. Die sofort ausgerückten Polizeipatrouillen konnten im gemeldeten Auto eine 43-jährige Italienerin antreffen. Zudem wurde in der näheren Umgebung ein 60-jähriger Serbe festgenommen.

Ein weiterer Mann ergriff die Flucht beim Eintreffen der Polizei. Kurze Zeit später wurde der 30-jährige Belgier von Polizeihund Wallace hinter einem Gebüsch entdeckt. Die drei Personen werden verdächtigt, zusammen in ein Wohnhaus an der Grabenackerstrasse eingebrochen zu sein, teilte die Zuger Polizei mit.

Beim mutmasslichen Einbrecher-Trio konnte gestohlene Ware, sowie Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Es wird nun geprüft, ob sie für weitere Straftaten in Frage kommen.

Die Polizei ermuntert die Zuger Bevölkerung dazu, verdächtige Beobachtungen sofort zu melden. Dieser Fall zeige, dass dank Hinweisen aus der Bevölkerung immer wieder Einbrecher festgenommen werden könnten.

(tk)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen