Arth-Goldau SZ

18. Mai 2017 13:38; Akt: 18.05.2017 17:21 Print

Autofahrerin konnte sich vor Flammen retten

Am Donnerstagmorgen bemerkte eine Autolenkerin Rauch beim eigenen Fahrzeug. Kurz darauf ging das Auto in Flammen auf. Die Frau konnte sich retten.

Am Donnerstagmorgen filmte Leser-Reporter Ceyda Inci den Autobrand am Bahnhof Goldau.
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Heute morgen gegen 7 Uhr habe ich Sirenen gehört und konnte von meinem Haus aus dunkle Rauchwolken sehen, etwa 30 bis 40 Meter hoch. Als ich zum Bahnhof ging, sah ich, dass ein Auto in Flammen steht. Es roch stark nach Gummi. Die Polizei war bereits vor Ort und hatte die Zone schon abgesperrt. Ich sah, dass niemand im Auto war», so berichtete Leser-Reporter Ceyda Inci (40).

Leser-Reporter Andres Neff (15) sah den Autobrand, als er auf dem Weg zur Schule war: «Ich sah das parkierte Auto, die ganze Motorhaube brannte. Kurz darauf brannte dann das ganze Auto. Ein Feuerwehrmann war da und hat versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu löschen, aber es hat nicht viel gebracht. Dann kam ein Feuerwehrauto dazu.»

Autofahrerin konnte sich vor Flammen retten

Gefahr rechtzeitig erkannt

Die Schwyzer Polizei bestätigt den Brand. Am Donnerstag um 7 Uhr ist ein Auto auf dem Parkplatz beim Bahnhof Goldau total ausgebrannt. Eine 46-jährige Autofahrerin bemerkte bei ihrem Fahrzeug eine Rauchentwicklung und hielt sofort an. Als sie das Auto anhielt und aussteigen konnte, geriet es in Flammen.

Die Feuerwehr Arth konnte den Brand rasch löschen. Gemäss den ersten Erkenntnissen ist der Brand auf technische Ursachen zurückzuführen.

(na)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mann aka Jeremy am 18.05.2017 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In D brennen jeden Tag statistisch

    gesehen 13 Fahrzeuge, wenn man sieht wie viele potentielle Zündquellen ein Fahrzeug hat, und wie viele Fahrzeuge es gibt sind das erstaunlich wenige! Hier ein Lob an die Fahrzeugentwickler!

  • alice.gurini am 18.05.2017 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    KOMISCH

    ja aber wo ist da der Fehler?warum brennen die Autos?das ist noch keine 4 Jahre so intensiv wie jetzt !wir haben den gleichen !da bekommt man Angst!

    einklappen einklappen
  • Brösy am 18.05.2017 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auto brannte

    Ja die Entwicklung heute , kannten wir vor 20 Jahren wehniger aber die Entwicklung besteht ja auch von uns. Wir wollen jmmer mehr und so wie möglich Pechwrm

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brösy am 18.05.2017 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auto brannte

    Ja die Entwicklung heute , kannten wir vor 20 Jahren wehniger aber die Entwicklung besteht ja auch von uns. Wir wollen jmmer mehr und so wie möglich Pechwrm

  • alice.gurini am 18.05.2017 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    KOMISCH

    ja aber wo ist da der Fehler?warum brennen die Autos?das ist noch keine 4 Jahre so intensiv wie jetzt !wir haben den gleichen !da bekommt man Angst!

    • Realist am 18.05.2017 16:44 Report Diesen Beitrag melden

      Veränderte Wahrnehmung

      Früher wurde auch nicht jede Bagatelle sofort über WhatsApp und Facebook in die ganze Welt hinausposaunt. Man erhält mit den neuen Medien vermehrt solche Info's, weshalb es den Anschein erweckt, als ob mehr passieren würde.

    • Melina am 18.05.2017 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @alice.gurini

      In den heutigen Autos steckt immer mehr Elektronik also können auch mehr Kabelbrände entstehen

    • Kalua am 19.05.2017 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      @alice

      Kann es sein, dass die Autos aus lauter Sparsamkeit nicht mehr richtig gewartet werden?

    • Grisu am 19.05.2017 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @alice.gurini

      Doe Sonne brennt den ganzen Tag auf das Auto, beim fahren wird alles noch wärmer vom Motor aus, Kabel sind nicht sauber geschützt und schon kanns losgehn...je mehr Technik in unsere Autos gebaut wird umso häufiger wird das passieren.

    einklappen einklappen
  • Ramuz am 18.05.2017 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlaf ade

    Jetzt weiss ich wieso mich das Feuerwehrauto zum schlaf raus geholt hat

  • Mann aka Jeremy am 18.05.2017 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In D brennen jeden Tag statistisch

    gesehen 13 Fahrzeuge, wenn man sieht wie viele potentielle Zündquellen ein Fahrzeug hat, und wie viele Fahrzeuge es gibt sind das erstaunlich wenige! Hier ein Lob an die Fahrzeugentwickler!

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen