Dreiste Aktion

23. November 2012 18:29; Akt: 23.11.2012 19:48 Print

Diebe überfallen Touris in Luzerner Hotelzimmer

Diese Touristen dürften ihren Aufenthalt in der Schweiz nicht so schnell vergessen. Am Donnerstagabend stürmte ein Diebesduo das Hotelzimmer der beiden. Es kam zum Handgemenge.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Kriminelle sind am Donnerstagabend in Luzern in ein Hotelzimmer eingedrungen und auf die beiden dort untergebrachten Gäste losgegangen. Im Handgemenge wurden die beiden Touristen verletzt, einer der Täter ebenfalls. Der zweite Täter konnte entkommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Am Donnerstagabend hatte eine Reisegruppe im Zentrum von Luzern ihre Hotelzimmer bezogen. Um etwa 22 Uhr drangen zwei Täter in eines der Zimmer ein und gingen auf die Opfer los. Während der eine Täter schliesslich flüchtete, gelang es den Gästen, den zweiten festzuhalten, bis die Polizei eintraf.

Einer der Täter konnte festgehalten werden

Die beiden Hotelgäste und der festgenommene Täter wurden verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 43-jährigen Mann aus dem Balkan. Der zweite Täter ist noch flüchtig. Beim versuchten Raub wurde nichts erbeutet.

Die Luzerner Polizei wollte auf Anfrage wegen der laufenden Ermittlungen keine weiteren Angaben machen, weder zur Herkunft der Gäste noch zu jener der Täter.

(sda)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren