Fast zwei Promille

17. Dezember 2012 14:41; Akt: 17.12.2012 17:21 Print

Junglenker fährt mit Auto in Strassenlampe

In Dagmersellen LU ist ein betrunkener 21-Jähriger mit seinem Auto verunfallt. Er hatte 1,97 Promille Alkohol im Blut.

storybild

Die Fahrt endete für einen 21-Jährigen abrupt. (Bild: Kapo LU)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagabend in Dagmersellen mit seinem Wagen in eine Strassenlampe gefahren. Er blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Der 21-Jährige war nach 19.30 Uhr auf der Baselstrasse unterwegs. In einer Linkskurve kollidierte er mit einem Beleuchtungskandelaber, aus «noch ungeklärten Gründen», wie die Polizei schreibt.

Den Polizisten fielen beim Verunfallten Alkoholsymptome auf. Der Atemlufttest ergab 1,97 Promille. Der junge Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen und den Führerausweis abgeben.

(sda)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren