Einbruch in Reinach AG

14. November 2017 16:03; Akt: 14.11.2017 16:03 Print

Kleine Beute, mehrere 10'000 Franken Schaden

In der Nacht auf Dienstag ist in Reinach in ein Recycling-Werk eingebrochen worden. Die Täter gaben alles, um ins Gebäude hineinzukommen. Viel erbeuten konnten sie aber nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei Arbeitsbeginn am Dienstagmorgen haben Angestellte eines Recycling-Werks in Reinach AG einen Einbruch entdeckt. Dieser war offensichtlich: Ein grosses Rolltor war herausgebrochen worden und lag auf dem Boden, wie eine Leser-Reporterin erzählt, die eine der Angestellten kennt.

Laut Bernhard Graser, Sprecher der Kantonspolizei Aargau, wurde der Vorfall am Dienstagmorgen gemeldet. «Die Täterschaft hat aus einer Halle einen Radlader entwendet und damit das Garagentor aufgebrochen.»

«Geldkassette enthielt nur wenige Hundert Franken»

Daraufhin seien die Täter in einen Bürocontainer eingestiegen und hätten dort eine Geldkassette entwendet. «Sie enthielt allerdings nur wenige Hundert Franken», so Graser. Dafür ist die Schadenssumme immens: Sie beträgt mehrere 10'000 Franken. Den Radlader liess die Täterschaft zwar vor Ort, doch auch er dürfte beschädigt worden sein.

Laut der Leser-Reporterin war die Spurensicherung am Morgen vor Ort. Die Täter konnten bisher nicht gefasst werden, wie Graser erklärt.

(vro)

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen