Versteigerung

31. März 2015 07:29; Akt: 31.03.2015 07:29 Print

Schwyz versteigert begehrte Autonummern

von Daniela Gigor - Ab dem 2. April werden im Kanton Schwyz wieder Nummernschilder versteigert. Damit konnte 2014 die Strassenrechnung aufpoliert werden.

storybild

Das Verkehrsamt Schwyz versteigert ab dem 2. April die Autonummernschilder 3 und die Schnapszahl 111 111. (Bild: Kanton Schwyz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Verkehrsamt des Kantons Schwyz versteigert ab Donnerstag 2. April nebst anderen Schildern die Autonummer SZ 3 und die «Schnapszahl» SZ 111 111. Wie das Verkehrsamt mitteilte, beginnt die Steigerung für die Nummer SZ 3 bei 10 000 Franken und für SZ 111 111 bei 4 000 Franken. Die Auktion endet am 15. April um 22 Uhr.

Die Versteigerung der Nummern dürfte dem Kanton Schwyz aber locker deutlich mehr Geld in die Kasse spülen: Laut dem Verkehrsamt generierte die erste Auktion von Auto- und Töffnummern 2014 über 820'000 Franken. Hinzu kamen noch weitere fast 110'000 Franken aus dem Direktverkauf von Nummern. Allein die Nummern 7 und 34 brachten über 100'000 Franken.

In Zukunft weniger tiefe Nummern

«Der Nettoertrag des Verkehrsamts kommt jeweils der Strassenrechnung zu Gute», sagt Peter Wespi, Vorsteher des Verkehrsamts. Mit der aktuellen Versteigerung werde für das laufende Jahr noch einmal ein guter Ertrag erwartet. Danach dürften sich die Einnahmen auf einem tieferen Niveau einpendeln, weil sich im Schilderdepot momentan keine weiteren ein-, zwei- oder dreistellige Autonummern befinden.

Wespi geht davon aus, dass auch in Zukunft nur wenige tiefe Nummern an das Verkehrsamt zurückgegeben werden, weil die Schilder innerhalb der Verwandtschaft und auch aus geschäftlichen Gründen übertragen werden können.

Tiefe Nummern gehörten Verwaltung

Die im letzten Jahr versteigerten Nummern 7 und 34 wurden in der Vergangenheit von der kantonalen Verwaltung benutzt. Auch die nun angebotene Nummer 3 geht von einem kantonalen Fahrzeug an einen Privaten über.

Für weitere Einnahmen könnten aber aus der laufenden Serie ab und zu weitere begehrte Nummern zur Versteigerung gelangen. Wespi: «Sofern das Fahrzeugwachstum im bisherigen Rahmen weiter geht, werden voraussichtlich anfangs 2016 die Nummer SZ 120 000 und im Jahr 2017 die Nummer SZ 123 456 versteigert.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Gisler am 31.03.2015 07:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Autonummer

    Ich finde es eine Gute Sache die Autonummern zu Versteigern und spült erst noch Geld in die Kasse wo der Straße zu Gute kommt

    einklappen einklappen
  • Autofahrer am 31.03.2015 09:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Cool wenn Leute die Strassen zusätzlich finanzieren für ein Stück Blech.Mein Auto läuft auch mit einer zugeteilten Nummer ohne Probleme

  • Wernli am 31.03.2015 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Grosse Zahl ist besser!

    Für mich immer wieder verwunderlich, dass es Leute gibt denen eine solche Autonummer so viel Geld wert ist. Grundsätzlich kann es mir ja egal sein und es ist gut, wenn solche Leute die Staatskasse füllen. Aber mir ist es sowas von egal was für eine Nummer an meinem Auto hängt. Schwer zu merken sollte sie sein!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • @Matthias am 01.04.2015 08:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Luxusproblem

    Da sieht man, was für Luxusprobleme in der Schweiz gibt. In anderen Ländern jenseits des Rheins kann man Wunsch Kennzeichen für 20 Euro haben Und dann neu für immer behalten. Auch wenn man das Bundesland oder die Stadt wechselt. Aber naja in der Schweiz zählt man halt 100000 Franken Und mehr. Ein Hoch auf unsere Luxusprobleme.

    • Berner Bär am 01.04.2015 08:40 Report Diesen Beitrag melden

      @@Matthias

      Genau so Personen wie sie vermiesen andern die Freude an einer Sache so lange, bis niemand mehr etwas - auch nicht Weltbewegendes - unternimmt! Es entsteht kein Schaden und bringt noch Geld in die Staatskasse! Ihre Aussage betreffend der Polizeikennzeichen in Deutschland ist nicht ganz zutreffend. Sie können ein Kennzeichen wünschen (zB SON-NE 999 in Sonneberg/Thüringen), wenn diese Kombination nicht blockiert ist. Wenn sie jedoch den Kreis wechseln, müssen sie das dort verwendete Kennzeichen montieren.

    einklappen einklappen
  • secondo am 01.04.2015 00:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    uri schwyz

    SZ niemals nicht mal gratis!! sogar das lenkgrad wird bei denen etwas mehr nach links eingestellt um die balance wieder zu finden bei deren Einstellung

  • Reyo am 31.03.2015 19:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flop Aktion

    Super, nützt einem wahnsinnig viel- die Bussen bleiben genau gleich teuer& das Auto fährt damit auch nicht schneller!

  • max62 am 31.03.2015 19:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin immerwieder froh

    wenn ich hier in den Kommentaren etwas über die Probleme der Leser erfahre. Solange wir noch solche Probleme haben, bin ich froh.

  • max62 am 31.03.2015 19:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    @maria

    Wer für sowas, soviel Geld ausgibt hat mit Sicherheit nicht hart dafür gearbeitet.

    • Berner Bär am 01.04.2015 08:43 Report Diesen Beitrag melden

      @@maria

      Schauen sie sich mal um, wo in einer Stadt die aufgemotztesten Wagen spazierengefahren werden! Gäbelbach und Wittigkofen sind nicht gerade Nobelquartiere Berns...

    einklappen einklappen
FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen