Ehrung in Engelberg

27. Februar 2018 18:54; Akt: 02.03.2018 10:37 Print

«Das Schönste, was einem Sportler passieren kann»

Ein Dorf feiert seine Heldinnen: Am Dienstagabend wurden die Goldmedaillen-Gewinnerinnen Michelle Gisin und Denise Feierabend sowie Lena Häcki in Engelberg geehrt.

Die Sportlerinnen werden in Engelberg gefeiert.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Fast auf den Tag genau vor vier Jahren feierten die Engelberger ihre Dominique ­Gisin, die damals in Sotschi bei der Abfahrt Olympia-Gold geholt hatte. Am Dienstagabend war Gold-Gisin Nummer zwei an der Reihe: Schwester Michelle wurde ebenfalls mit einem feierlichen Empfang im Dorf geehrt. Sie gewann in Pyeongchang Gold in der Kombi.

«Mit einer Goldmedaille heimzukommen, ist das Schönste, was einer Sportlerin passieren kann. Es ist so schön, dass die Bevölkerung hinter mir steht», schwärmte Gisin, nachdem sie an Tausenden Personen vorbei durchs Dorf ­gezogen war, um mit ihnen im Sporting-Park Engelberg weiterzufeiern.

«Wir haben es so schön hier»

«Ich habe so viel investiert, weil ich gesagt habe: Das muss gehen!», so die Olympia-Siegerin zu 20 Minuten. «Diesen Erfolg konnte niemand erwarten», sagt Gisin. Sie liebe es, heimzukommen und nach Engelberg hinaufzufahren – umso mehr, wenn ihre Fans ihr zujubeln würden. «Wir haben es so schön hier.»

Ebenfalls geehrt wurden am Umzug und in der 1400 Personen fassenden Halle Denise Feierabend (Team-Gold mit den Alpinen) und Lena Häcki (Diplom Biathlon). ­Ihnen zu Ehren gab es Ansprachen von ­Regierungsrätin Maya Büchi, Urs Lehmann von Swiss Ski und vom Engelberger Tal­ammann Alex Höchli.

Höchli weiss, warum Engelberg immer wieder Siegertypen hervorbringt: «Massgebend sind unser familiäres Umfeld im Dorf, das gute Bildungssystem, die Skiwochen in der Primarschule, sehr viel Privatinitiative und die guten Vereine wie unser Skiclub und die Schweizerische Sportmittelschule.» Wetten, in vier Jahren feiert Engelberg wieder?


Nach dem Umzug durch die Strassen von Engelberg wurden die Sportlerinnen im Sporting Park offiziell empfangen.

(sw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 27.02.2018 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sooooo sympathisch!

    Ich mag den Gisin Schwestern so richtig ihre Erfolge gönnen. Das sind jetzt echt sympathische, bescheidene junge Frauen.

    einklappen einklappen
  • Waterpolo1s am 27.02.2018 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... feiert sie ... lasst sie ... nicht vergessen :

    Oh feiert die Ladies :-))) Lasst sie die Feier nicht so schnell vergessen! :-)) Ein Hoch auf die tollen Sportlerinnen!!

    einklappen einklappen
  • Hosef am 27.02.2018 19:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein riesen Geschenk

    Ein kleines Wunder Von Herzen den Athletinnen herzlichen Glückwunsch und viel Glück. Es ist ein riesen Geschenk für die kleine unscheinbare Schweiz. Bravo

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • E.M. am 28.02.2018 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sportlerempfang

    Bei teilweise Kommentaren kann nur denn Kopf geschüttelt werden. Ich gönne das Denise Feierabend mal so glücklich zu sehen.Da ist auch ihr Papi im Himmel stolz und Ihr Mami Hut ab . Es ist schön zu sehen wie diese von klein auf zum grossen Skistar wurden. Super weiter so . Da sind die Nachnamen ziemlich egal Gisin Feierabend oder Häcki . Ihr wart alle Toll und die Leistung super

  • Lebensretter am 28.02.2018 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    Für mich sind das Sportler

    mit Helden hat das nichts zu tun. Helden sind Menschen die Heldentaten vollbringen, und nicht den ersten Platz im Tennis oder im Samstigjass holen.

  • Bergler am 28.02.2018 05:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sofa-Sportler

    Wenn die Leistungen unserer Sportler auf dem Niveau einiger Sofa-Kommentatoren wären, hätte es wohl keine Medaillen gegeben.

    • Steuerzahler am 28.02.2018 12:39 Report Diesen Beitrag melden

      was bringst dem Volk

      die Medallien. Steuergelder die verpuffen.

    • AuchZahler am 28.02.2018 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Steuerzahler

      Was bringt Ihnen das Kommentareschreiben? Lebenszeit verpuffen :-)

    einklappen einklappen
  • Blerim Blero am 28.02.2018 02:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hübsche Mädels wow

    Hübsche Mädels haben Goldmedaille gewonnen.

  • Blerim Blero am 28.02.2018 02:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hooopppp Schwiiiizzz.

    Sehr schöne ehrung. Hopp Schwiiiiizzz!!!