Martin Horat

27. September 2017 18:34; Akt: 27.09.2017 19:52 Print

Wetterschmöcker setzt sich erneut in die Nesseln

Martin Horat hat sich schon wieder einen Fehltritt erlaubt. Der Wetterschmöcker sagte, dass eine Frau für ihn als Nachfolgerin ungeeignet sei, weil ihr der Instinkt fehle.

storybild

Der Muotathaler Wetterprophet Martin Horat (73). Martin Horat (Bild: Foto Schweiz Tourismus )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 73-jährige Muotathaler Wetterprophet Martin Horat will bekanntlich das Wetter durch das Verhalten der Ameisen voraussagen können. Für einen TV-Spot setzte er sich gar in einen Ameisenhaufen. Diese Aktion wurde kritisiert und Horat lockte sogar Ameisenforscher und Tierschützer aus dem Busch.

Umfrage
Was halten Sie von den Aussagen von Martin Horat?

Nun hat sich Horat erneut in die Nesseln gesetzt: Er sagte gegenüber dem «Blick», dass es schade sei, dass er noch keinen Nachfolger gefunden habe: Es eignet sich jeder intelligente Mann zum Wetterschmöcker.» Einzig Frauen fehlt der Instinkt dazu.» Dafür hätten sie andere Talente.

Terre des Femmes Schweiz meldet sich

Damit hat der Ampeissi-Horat Nadine Brändli von Terre des Femmes Schweiz – die Organisation setzt sich für Gleichstellung der Geschlechter ein – auf den Plan gerufen: «Schmöckt denn Herr Horat das Wetter mit dem Penis?», so Brändli gegenüber der «Aargauer Zeitung». Dann spekuliert Brändli, dass Horat vielleicht gemeint habe, dass Frauen stattdessen intelligenter im Kopf seien.

«Man muss Bauchgefühl haben»

«Wenn ein Mann drei Kafi Schnaps zuviel hat, riecht das jede Frau sofort, aber das Wetter riechen können sie nicht», sagt Horat, der beteuert, dass die Wetterpropheten keine Frauenhasser seien. Auf die Frage von Brändli sagt Horat: «Man muss Bauchgefühl haben.»

Dringend ist die Nachfolge-Frage für Horat ohnehin nicht: «Mit den heutigen Medikamenten ist es möglich, 200 bis 300 Jahre alt zu werden. Da bin ich dagegen ja noch jung.» Ausserdem habe ihm sein Hausarzt bestätigt, dass Wetterschmöcken gut für die Gesundheit sei. Horat: «Und die Ampeissi würden mich auch vermissen.»

(dag)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • evi am 27.09.2017 18:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    +++

    jetzt kommen wohl all die Emanzen wieder aus dem busch. so tragisch finde ich die Aussage nicht bis heute gibt es so weit ich weiß auch noch keine Frau die das macht

    einklappen einklappen
  • Bärti vom Bartli am 27.09.2017 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Bedenklich oder gewolltes aufwiegeln?

    Einige Menschen in der Schweiz scheinen zu wenig Ausgelastet zu sein da müssen sie halt einen Innerschweizer wieder Beleidigen und prompt kommt es in den Massen Medien.

    einklappen einklappen
  • Spider am 27.09.2017 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "Wir" haben Probleme ...

    Gaanz schlimm wäre es gewesen, wenn er zu dieser Äusserung noch einen Morenkopf gegessen hätte.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • aschi am 02.10.2017 18:53 Report Diesen Beitrag melden

    wätterschmöckerin

    da bin ich mit herr horat nicht einig. wenn sich eine wetterschmöckerin im bikini oder mit einem schönem minirock mit stögelischuhen auf den ampeisihufe setzt, wird das wetter sicher nicht schlecht

  • Eliza am 01.10.2017 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gstürm

    Immer dieses Frauen-Gestürm. Sowie auch jedesmal bei den Bundesratswahlen. Wenn die Frauen keine anderen Probleme haben sollen sie doch endlich einmal ruhig sein. Basta!

  • Klaus Wolfgang Frankreich am 30.09.2017 20:03 Report Diesen Beitrag melden

    5 Frauen währen auch Gut !!

    So einen Quatsch, was die da Erzählen, also bei 5 Leuten wird ja da sicher einer richtig liegen ansonsten würde ich die Welt nicht mehr verstehen man, das können auch gut 5 Frauen machen, mit der Wetter Raterei Gelle ;-)

  • Berner Bär am 29.09.2017 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    Das mag sogar sein!

    Biologisch gesehen könnte der Mann sogar Recht haben, falls ein Zusammenhang mit den Hormen und der Riechfähigkeit gewisser Duftstoffe im Spiel ist!

  • Peter Klein am 29.09.2017 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Mediengeil

    Der Mann hat auch sonst sehr fragwürdige Einstellungen zur Natur. Und ausserdem ist er... wie sagt man? Mediengeil?

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen