Umstrittener Rusticana-Wirt

20. September 2017 05:47; Akt: 20.09.2017 05:47 Print

«Er hat das Gleiche schon bei City-Video abgezogen»

Der Seegräbner Rusticana-Wirt hat sich nicht nur bei «Bumann, der Restauranttester» einen zweifelhaften Ruf eingebrockt. Auch als City-Video-Chef zahlte er die Löhne nicht pünktlich.

storybild

Rusticana-Geschäftsführer Jürg Kammermann (l.) mit Spitzenkoch Daniel Bumann. (Bild: 3+ Screenshot)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diese PR-Massnahme ging wohl mächtig in die Hose: In der 3+-Sendung «Bumann, der Restauranttester» wollte Jürg Kammermann sein Restaurant Rusticana in Seegräben ZH mithilfe von Spitzenkoch Daniel Bumann auf Vordermann bringen. Dabei kam aber heraus, dass Kammermann die Löhne seines Personals nicht pünktlich oder gar nicht bezahlt.

Das sind vertraute Töne für ehemalige Angestellte der City-Video, einer inzwischen Konkurs gegangenen Kette mit fast einem Dutzend Videotheken. Kammermann war der Inhaber. «Ich bin fast vom Sofa gefallen, als ich ihn am Montag im TV gesehen habe», sagt eine Insiderin, die anonym bleiben will, zu 20 Minuten.

Im Zürcher Oberland hätten sich viele Mütter und junge Frauen in den City-Video-Filialen am Wochenende ein Sackgeld dazuverdient. «Dort hat er genau das Gleiche abgezogen und den Angestellten die Löhne nicht ausbezahlt oder erst viel zu spät», sagt die Frau. Es sei ein Skandal, dass Leute wie er einfach problemlos die Branche wechseln und weiterwursteln könnten. «Auch der Umgang mit den Angestellten, besonders mit den jungen Frauen, sei teilweise höchst bedenklich gewesen.»

«Bittere Tatsache»

Bereits 2013 hatten sich ehemalige Mitarbeiter der Energy Videothek in Baden, die ebenfalls Kammermann gehörte, in der «Aargauer Zeitung» über ihren früheren Chef beklagt: «Es ist eine bittere Tatsache, dass die Mitarbeiter die letzten beiden Monatslöhne nicht erhalten haben – einige warten sogar auf drei Monatslöhne.» Kammermann bestritt damals die Vorwürfe und schob den Schwarzen Peter den Angestellten zu: «Das sind alles Behauptungen, die so nicht stimmen – so wie der Laden in Baden geführt wurde, konnte er einfach nicht laufen.»

Auch hier sind Parallelen zum Umgang mit den Rusticana-Angestellten erkennbar. In der 3+-Sendung vom Montag stellen die Gastroexperten nämlich fest: «Für Chef Jürg sind immer die anderen schuld.»

Für eine Stellungnahme zu den aktuellen Vorwürfen war Jürg Kammermann nicht erreichbar.

(wed)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sven13 am 20.09.2017 06:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Das so jemand einfach weiter machen kann mit den selben spielen wie seit e und je ist krass. Lieber die Löhne nicht zahlen dafür kann er in seiner 3500.- Wohnung bleib! Und dann noch den Angestellten die schuld geben! Einfach nur traurig wie das System der Schweiz wider einmal versagt.

    einklappen einklappen
  • Banfi am 20.09.2017 06:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn immer die anderen Schuld sind

    Löhne nicht bezahlen. Das geht gar nicht. Solchen Chefs sollte man schon nach einem Monat davon laufen und ihn verklagen.

    einklappen einklappen
  • Typhoeus am 20.09.2017 06:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kleinkriminelle und

    Hochstabler gibt es überall.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cityvideo am 21.09.2017 12:12 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich!!!

    Endlich geht da mal was gegen Ihn. Leider musste auch ich die bittere Erfahrung mit ihm machen, als ich den Nebenjob im Cityvideo hatte.

  • Daniel Küderli am 21.09.2017 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Riesen Mercedes

    Also für sich schaut er sehr gut !! Er hat einen riesigen Mercedes

  • Paul Amman am 21.09.2017 07:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Präzisierung

    Das Restaurant ist genau genommen übrigens in Aathal, gleich neben der unübersehbaren Autoshow. Nur die Gemeinde als solches heisst Aathal-Seegräben. Nicht, dass ihr da noch versehentlich reingeht.

  • Cyril M am 20.09.2017 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Anonymus

    Als EX-City Video Mitarbeiter bin ich froh, dass es doch noch Gerechtigkeit in dieser Welt gibt und alle von DIESEM Hochstapler mit dieser Sendung gewarnt werden!!! Karma is a .....

    • Kd50 am 20.09.2017 20:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Cyril M

      Ich glaube daran, dass jetzt, da sich dieser feine Herr im Tv Herrn Bumann ausgesucht hat, ihm zu helfen, er an den richtigen geraten ist. Das hat jetzt zu 100% ein Nachspiel. Ja wie sagt man so schön Hochmut kommt vor dem Fall Das war ein Eigentor lieber Herr

    einklappen einklappen
  • M Keller am 20.09.2017 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unsympathisch

    Leider ein sehr unsympathischer Mensch. Ich hoffe die Angestellten sind einsichtig und suchen sich andere Arbeitgeber die wissen was sie tun. Ein unkompetenter hobbygastronom in einem so tollen Lokal. Sehr sehr schade.