Luxusuhren erbeutet

31. Mai 2017 11:36; Akt: 31.05.2017 16:54 Print

Überfall auf Juwelier – Polizei sucht diese Männer

Drei maskierte und mit Reizgas bewaffnete Männer haben das Juweliergeschäft Zinniker in Bülach überfallen. Sie erbeuteten Luxusuhren im Wert von mehreren 10'000 Franken.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Leser-Reporter bemerkte am Mittwochvormittag fünf Einsatzfahrzeuge der Kantonspolizei Zürich in der Altstadt von Bülach. «Viele Polizisten standen vor dem Juwelier Zinniker, das Gebiet rund herum war abgesperrt.»

Wie die Kantonspolizei Zürich am Nachmittag mitteilte, betraten drei maskierte Männer kurz nach 9.30 Uhr das Juweliergeschäft. Gegen die vier Angestellten setzten sie sofort Reizstoff-Sprays ein. Anschliessend zertrümmerten sie einige Vitrinen und entwendeten diverse Luxusuhren im Wert von mehreren 10'000 Franken.

Mit der Beute verliessen sie das Geschäft und flüchteten zu Fuss auf der Grabenstrasse Richtung Poststrasse. Die vier durch den Reizstoff verletzten Angestellten wurden mit Rettungswagen zur Kontrolle in Spitäler gefahren.

Alle drei Männer werden gemäss Mitteilung etwa 25 Jahre alt und zwischen 165 und 180 cm gross geschätzt. Sie sollen von sportlicher Statur gewesen sein.

Die Täter-Beschreibungen

Täter 1: Dunkle, kurze Haare, trug ein altrosafarbenes Langarmshirt, dunkle Hose, Sonnenbrille, eventuell braune Perücke und sportliche, schwarze Schuhe.

Täter 2: Dunkle, kurze Haare, trug fein gemustertes (allenfalls Blumenmuster) Langarmhemd, dunkle Hose, hellen Krempen-Hut und war maskiert mit einem Western-Dreiecktuch.

Täter 3: Dunkle, kurze Haare, Langarmshirt mit Aufschrift BROOKLYN, dunkle Hose, hellen Krempen-Hut, war maskiert mit einem grauen Western-Dreiecktuch und trug auf dem Rücken einen dunklen Sportsack.

Zeugen sollen sich bitte bei der Kantonspolizei Zürich melden, Telefon 044 247 22 11.

(ced)