Lenzburg AG

19. Juni 2017 09:28; Akt: 19.06.2017 09:28 Print

Forstwerkhof zerstört wegen technischem Defekt

Ein technischer Defekt hat mit grosser Wahrscheinlichkeit zum Brand des Forstwerkhofs in Lenzburg AG geführt. Die Aargauer Kantonspolizei schliesst Brandstiftung aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Brandermittler konnten den Brandherd im Bereich eines Elektrotableaus lokalisieren, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Ein technischer Vorgang innerhalb dieser Anlage stehe daher als Ursache im Vordergrund.

Wegen der grossen Zerstörung liessen sich die genauen Umstände jedoch nicht mehr klären. Brandstiftung werde ausgeschlossen. Die Ermittlungen zur Brandursache seien abgeschlossen.

Das Feuer zerstörte den Forstwerkhof, der unterhalb der SBB-Bahngleise in Lenzburg liegt. Der Brand war am 7. Juni um 5.45 Uhr ausgebrochen. Es entstand starker Rauch. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

(sda)