Grosse Party

22. Oktober 2009 00:10; Akt: 22.10.2009 00:12 Print

Radio 24 feiert den 30. Geburtstag

Radio 24 wird 30 Jahre alt. Das wird am Freitag gefeiert – mit einem Jubiläumsfest und der grössten Friday-Nite-Party aller Zeiten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Spätherbst 1979 ging Radio 24 auf Sendung – damals noch als Piratensender, der sein Programm vom italie­nischen Pizzo Groppera aus nach Zürich ausstrahlte.

«Radio 24 hat Schweizer Radiogeschichte geschrieben, ist aber auch mit 30 Jahren frisch und bereit für die nächsten 30 Jahre», sagt Programmleiterin Karin Müller. Am Freitag feiert das grösste Schweizer Privat­radio, das heute wie 20 Minuten dem Medienkonzern Tamedia angehört, seinen runden Geburtstag mit einer grossen Party. Radio-24-Gründer Roger Schawinski, der heute den Konkurrenzsender Radio 1 führt, wird ebenso dabei sein wie auch Exmitarbeiter wie Markus Gilli oder Ursi Spaltenstein sowie viel Zürcher Prominenz. Gekrönt wird das Fest von einem Auftritt der Baseballs, die ihre Version des ­Radio-24-Songs spielen
werden.

Wer nicht zu den geladenen Gästen gehört, kann die Party am Radio mitverfolgen: «Wir senden ab 18 Uhr live vom Fest», so Karin Müller. Und ab 22 Uhr steigt in der Maag Event Hall dann die bisher grösste Friday-Nite-Party. Müller: «Wir hoffen, dass ganz viele Zürcher an der Party teilnehmen und mit uns Geburtstag feiern.»

(lüs/20 Minuten)