«Wahnsinn!»

21. Juli 2012 17:31; Akt: 22.07.2012 04:32 Print

Windhose über dem Zürichsee

Ein seltenes Naturspektakel spielte sich am Samstagabend auf dem Zürichsee ab. Vor Thalwil bildete sich eine imposante Windhose. Leser-Reporter haben das Phänomen mit ihren Kameras eingefangen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 17:00 Uhr hat sich heute Abend ein seltenes Naturphänomen auf dem Zürichsee ereignet. Während etwa vier Minuten baute sich auf der Höhe vor Thalwil eine Windhose auf. Sie war mehrere Meter breit und mehrere hundert Meter hoch.

Umfrage
Haben Sie schon einmal eine Windhose live erlebt?
21 %
79 %
Insgesamt 2215 Teilnehmer

«Windhosen sind in der Schweiz nur sehr selten zu sehen und treten am ehesten in der Bodenseeregion auf», sagt Roger Perret von Meteonews gegenüber 20 Minuten Online.

Windhosen seien in der Regel harmlos. Die Windgeschwindigkeiten sind viel geringer als bei Tornados, die sich über dem Land bilden. Der Meteorologe schätzt die Geschwindigkeit einer Wasserhose wie jener über dem Zürichsee auf 40-60 Stundenkilometer.

Nach Sichtung der Leserbilder relativiert der Wetterexperte die Dimensionen: «Für Schweizer Verhältnisse war sie gross, ein Amerikaner würde aber darüber lachen.»

Diesen Eindruck bestätigt auch die Seepolizei, bislang sind keine Schadensmeldungen eingegangen (Stand: 18:10 Uhr).

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: Leser-Reporter Lukas Niedermann)

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: Leser-Reporter)

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: Leser-Reporter Ch. E.)

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: Leser-Reporter Myxin)

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

(Quelle: Leser-Reporter Christian Weidmann)

(mbu/sda)


Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • andreas keller am 22.07.2012 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    hehe...mir kommt die Werbung in den Sinn. Swisscom schlägt zurück... ;)

  • Liam am 21.07.2012 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Fantastisch!

    Ich hab die Windhose auch gesehen - war super eindrücklich. Bin froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist.

  • Heinrich Kläger am 23.07.2012 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wetterballon?

    Ach wer spricht denn hier von Windhose - das war doch bestimmt ein Wetterballon ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joe Maniac am 23.07.2012 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    hmmmmmm

    Ich glaube das sind aliens gewesen, die etwas gesucht haben!

  • Heinrich Kläger am 23.07.2012 08:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wetterballon?

    Ach wer spricht denn hier von Windhose - das war doch bestimmt ein Wetterballon ;-)

  • Ivan Huber am 23.07.2012 07:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wasserhose

    Das war aber eine Wasserhose und die sind meistens nur 40 - 60 km/h schnell. Also absolut nicht vergleichbar mit einer Windhose

  • andreas keller am 22.07.2012 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    hehe...mir kommt die Werbung in den Sinn. Swisscom schlägt zurück... ;)

  • maffessanti am 22.07.2012 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mini-windhosen

    ich habe schon 3 Mini-Winhosen (ca 5 Meter, 20cm Durchmesser) gesehen. Über einem Parkplatz. Die Trichter waren aus Staub.

    • andreas keller am 22.07.2012 15:58 Report Diesen Beitrag melden

      nicht spektakulär

      Ja, in Nevada, Utah etc. ist das öfters zu beobachten. Habe auch ein paar gefilmt...

    • Phil am 22.07.2012 23:43 Report Diesen Beitrag melden

      Baustellen

      Ja, kleinere sind auch in der Schweiz im Sommer oft zu beobachten auf Baustellen z.B. :)

    einklappen einklappen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren