Geschockte Passagiere

27. August 2012 09:56; Akt: 27.08.2012 11:05 Print

Tram rammt Lieferwagen in Zürich

Schrecksekunde für die Passagiere des Trams Nummer 13 in Richtung Frankental. Beim Zürcher Limmatplatz gibt es am Morgen auf einmal einen gewaltigen Knall – das Tram kollidiert mit einem Lieferwagen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Lieferwagen, der am Montagmorgen am Limmatplatz steht, ist schwer deformiert. Ein Tram der Linie 13 hat das Gefährt am Limmatplatz gerammt und gegen eine Strasseninsel gedrückt. Ein Schock für die Passagiere!

«Das Tram bremste plötzlich abrupt ab, in der nächsten Sekunde gab es einen heftigen Ruck und einen ohrenbetäubenden Knall», schildert eine Leser-Reporterin, die zum Unfallzeitpunkt gerade mit der Linie 13 unterwegs war. Die Passagiere seien geschockt gewesen, einige hätten gar geweint.

Glücklicherweise kamen sowohl die Insassen des Trams als auch jene des Lieferwagens mit dem Schrecken davon. Laut Marco Bisa, Sprecher der Stadtpolizei Zürich, hat es keine Verletzten gegeben. Die Limmatstrasse musste jedoch vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Die Insassen von Tram und Lieferwagen kamen mit dem Schrecken davon. (Video: Keystone)

(jbu)


Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren