Wohnhaus in Schlieren

02. Dezember 2015 11:57; Akt: 02.12.2015 11:57 Print

Hanf-Anlage ausgehoben – Betreiber ist flüchtig

Die Polizei hat in einem Wohnhaus in Schlieren ZH eine Hanf-Indoor-Anlage mit über 3000 Pflanzen sichergestellt. Nach dem Mieter wird gefahndet.

storybild

Blick in die konfiszierte Hanf-Indoor-Anlage in einem Schlieremer Wohnhaus. (Bild: Kapo ZH)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zugeschlagen haben Fahnder der Kantonspolizei Zürich in Schlieren am Dienstag um 17 Uhr. Sie räumten die Indoor-Hanfplantage und stellten über 3000 Pflanzen sicher. Nach dem Mieter des Wohnhauses wird gefahndet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Genauere Angaben zur Person des Hanfanbauers wollte die Polizei auf Anfrage nicht machen. Nur soviel: Man sei ohne Hinweise von Drittpersonen auf die Anlage gestossen. Die gesamte technische Einrichtung wurde laut Mitteilung fachgerecht entsorgt.

(zed/sda)