Flughafen Zürich

29. Oktober 2015 12:51; Akt: 29.10.2015 13:47 Print

Reisecar bleibt auf Parkhausrampe hängen

Auf dem Weg zum Flughafen hat sich ein Reisecar aus Tschechien auf die Parkhaus-Einfahrtsrampe verirrt – und ist in der Höhenkontrolle hängen geblieben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Passiert ist es am Donnerstag um 11.40 Uhr beim Flughafen Zürich. Der Reisecar mit tschechischem Kontrollschild war unterwegs auf der Zufahrtsrampe zu den Parkhäusern 1, 2 und 3, als er dort in der so genannten Höhenkontrolle hängen blieb.

Laut einem Flughafen-Sprecher konnte der Chauffeur rechtzeitig abbremsen. Allerdings musste die zweispurige Zufahrt für rund zehn Minuten gesperrt werden, um dem Car die Möglichkeit zu geben, zurückzufahren. «Die Parkhäuser konnten jedoch über die Ankunft her erreicht werden», wie der Sprecher weiter sagte. So etwas komme sehr selten vor.

Im Car hielten sich offenbar keine Passagiere auf, wie ein Leser-Reporter sagt.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Billy am 29.10.2015 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Beileid dem Carfahrer

    Sogar ich als Schweizer verliere zum Teil mit dem Auto die Orientierung beim Flughafen. Es ist ein risen Ghetto dort.

    einklappen einklappen
  • Fritz Mösli am 29.10.2015 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Flughafen-Kenner-Mitarbeiter

    Passiert öfters - so auch am letzten Mittwoch-Nachmittag ! Eine seit Monaten (ausser der Oktober-Ferienzeit) katastrophale Signalisation - kein Wunder, dass es nicht mehr Unfälle gibt !

  • Der Praktiker am 29.10.2015 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Die Höhenkontrolle funktioniert also!

    Ist doch super oder? Die Höhenkontrolle Kontrolleinheit hat ihren Dienst zu vollster Zufriedenheit erfüllt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alex, Zürich am 09.11.2015 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Volles Verständnis

    Wundert mich überhaupt nicht. Am Flughafen herrscht totales Chaos. Ständig wird umgebaut und es ist für mich unübersichtlich. Zum Glück ist nichts schlimmes passiert.

  • Nina am 08.11.2015 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    drum fahre ich ÖV

    und bin froh darüber :)

  • Saa am 05.11.2015 00:17 Report Diesen Beitrag melden

    3. Teil Flughafen Zürich

    Dann hat es noch einige die Schwierigkeiten haben, die richtige Fahrspur zu wählen, wenn sie Richtung Autobahn oder zb. Bülach oder Kloten wollen. Die meisten Fahren wieder ohne zu Blinken von einer Fahrspur zur nächsten und Bremsen wieder abrupt... Dann wenn die Fahrspur Richtung Autobahn genommen wird, hat es eine schöne grosse Tafel, die Signalisiert 100Km/h. Dann sollten eigentlich alle Autofahrer mindestens 100Km/h fahren, weil sie nämlich auf der linken Fahrspur auf die Autobahn auffahren. Doch die meisten Fahren kaum mit 80Km/h auf die Autobahn.

  • Saa am 04.11.2015 23:58 Report Diesen Beitrag melden

    Flughafen ZH

    Also als erstens ist schon die Autobahnabfahrt zum Flughafen auf der linken Strassenseite falsch! Da kleben die meisten Autofahrer egal ob Ortskundige oder nicht schon kurz nach der Verzweigung (Bern, Basel) (ZH Flughafen, Bülach) auf der linken Seite und Fahren dann mit 90Km/h oder weniger zum Flughafen! Viele andere Autofahrer ärgern sich über die Linksfahrer und überholen dann rechts... Dann hat man die Abfahrt genommen, bremsen alle schon runter bis zum Stillstand um zu sehen wo man Hinfahren muss...

  • heinz meier am 30.10.2015 22:24 Report Diesen Beitrag melden

    tschechischer bus im fllughafen zürich?

    was macht ein tschechischer bus leer im flughafen zürich?laut gesetz darf er keine gäste in der ch laden! was macht die gewerbepolizei?

    • egal am 04.11.2015 14:12 Report Diesen Beitrag melden

      egal

      Er wartet auf die Touris von Asien/Indien. Die fahren praktisch alle mit ausländischen Bussen

    einklappen einklappen