Zürich

19. Dezember 2016 08:56; Akt: 26.12.2016 09:21 Print

Sie lässt jeden Echtpelz vor der Tür stehen

Echtpelz ist im Club Hiltl in Zürich strikt verboten. Manche Gäste werden deshalb an der Tür abgewiesen. Das sorgt nicht nur für weniger Einnahmen, sondern auch für rote Köpfe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mäntel mit Krägen aus Tierfell oder Pelzbommel an der Mütze: Vor allem bei Jungen sind Pelze wieder populär. Rund 440 Tonnen Pelze sollen dieses Jahr in die Schweiz importiert worden sein. Beim Hiltl Club in Zürich ist dies verpönt. Seit zwei Jahren gilt deshalb Echtpelzverbot.

Umfrage
Würden Sie Pelz tragen?
65 %
8 %
23 %
4 %
Insgesamt 14343 Teilnehmer

Das hat nun Folgen: «Jede vierte oder fünfte Jacke, die wir sehen, ist eine Markenjacke mit Echtpelz», sagt Annatina Portmann zu Tele Züri. Sie prüft für den Club an der Tür die haarigen Kleidungsstücke auf deren Echtheit. Der Club müsse deshalb auf rund 100 Gäste und deren Geld pro Abend verzichten.

«Eine Verschwendung des Tierlebens»

Für Besitzer Rolf Hiltl ist das aber kein Grund, von seiner Überzeugung abzurücken: «Tiere werden in der Pelzproduktion nur wegen des Fells gezüchtet.» Das Fleisch sei nicht essbar und werde weggeworfen. «Das ist eine Verschwendung des Tierlebens», sagt Hiltl weiter gegenüber Tele Züri. Er betont überdies, dass das Pelzverbot nur für den Club gelte, also die Partys ab 23 Uhr – und nicht für das Restaurant.

Bei einigen abgewiesenen Clubbesuchern stossen die Prinzipien des Vegi-Papstes auf Unverständnis: «Am Abend ist das Hiltl kein Vegi-Restaurant mehr, sondern ein Club. Die Jacke geben wir ja sowieso ab», sagt etwa Pamela Steinegger. Natalia H., eine andere abgewiesene Partygängerin, meint: «Die Leute werden nicht aufhören, echten Pelz zu kaufen.»

Andere abgewiesene Gäste verstehen hingegen die Pelz-Politik im Hiltl: «Das ist ein vegetarisches Restaurant. Ich akzeptiere diese Regel», sagt Liban Mahamud Ali.

(jen)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom Huber am 19.12.2016 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo!

    Konsequent! Grossartig, Herr Hiltl!

    einklappen einklappen
  • Mina am 19.12.2016 09:02 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Pelz

    Finde ich super, greift das Hiltl so konsequent durch!

  • Orchidea am 19.12.2016 09:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr davon

    Denen würde ich nicht nachtrauern. Da trennt sich halt der Spreu vom Weizen und die "Guten" bleiben und Neue werden kommen. Ich finde es ein gutes Signal, dass unverantwortungsvolles, tierquälerisches Tun und Unterstützung desselben nicht toleriert werden. Es sollte mehr "Hiltls" geben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Psais am 19.12.2016 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Logik

    Für alle die jetzt meinen man kommt am Tag auch mit Pelz rein. Ich denke am Tag gehen dort Vegetarier essen die sehr warscheinlich sowieso kein Pelz tragen. Aber in der Nacht kommt ja die ganze Möchtegern Szene aus den Löchern und will in die IT Clubs ;)

  • X.M. am 19.12.2016 10:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pelz böse, Fleisch ok?

    Das Tier nur wegen dem Fleisch zu töten ist akzeptabel. Aber das Tier wegen dem Pelz zu töten, der mehrere Jahr(zehnt)e hält, ist böse? Kann mir das jemand erklären?

  • Rob67 am 19.12.2016 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein dickes Bravo! 

    Es ist beschämend, wie die Damen mit Pelz argumentieren! Das zeigt die Ignoranz und Arroganz dieserFrauen! Ausserdem ist Pelz nicht einfach verschwendetes Fleisch, sondern oft auch mit unsagbaren Tierqualen verbunden!! Diese Pelze werden billig aus z.B. China importiert. Informiert Euch mal, wie und wann die Tiere da getötet werden. Das sind keine schönen Bilder. Aber werPelz trägt, muss sich das anschauen. Und das nur für ein bisschen Dekoration...!!!

  • Sven am 19.12.2016 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pelz?

    Ich bin ein Faulpelz! Habe ich jetzt auch Hausverbot? ;-)

  • dudli am 19.12.2016 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    yuhu

    naja ich kann mein pelz auch von der jacke entfernen und für einen abend zuhause lassen. trotz pelz komme ich also rein! danke hiltl