Tourist Service am HB

17. November 2013 18:26; Akt: 17.11.2013 18:26 Print

Ein «Big Screen» empfängt nun die Touristen

von Raffaela Moresi - Moderne Visitenkarte für die Stadt Zürich: Am Hauptbahnhof öffnet am Montag der neue, vergrösserte Tourist Service.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist nicht der Mitarbeiter am Schalter, der Touristen aus aller Welt als erstes begrüsst: Ein beeindruckender Big Screen, bespielt mit den schönsten Impressionen Zürichs, heisst ausländische Gäste ab sofort im für gut eine Million Franken erneuerten Tourist Service am Hauptbahnhof willkommen. Die topmoderne Leinwand werde später mit Bildern von beliebten Ausflugszielen ergänzt wie etwa der Rigi oder dem Jungfraujoch, erklärt Karin Stalder, Leiterin Guest Management bei Zürich Tourismus.

Zwischen Oktoberfest und Weihnachtsmarkt hatte man gerade mal fünf Wochen Zeit, um das Büro quasi aus dem Boden zu stampfen. «Das hat einiges an Schweiss und Nachtarbeit gekostet», lacht Stalder. «Teilweise mussten wir Wände rausreissen, ohne zu wissen, was zum Vorschein kommt.» Aber zum Glück sei alles perfekt gelaufen.

Der erneuerte Tourist Service präsentiere sich offener und biete so Raum und Luft um anzukommen. «Wir haben richtiggehend aufgeräumt und legen nun nur noch einen Bruchteil der Prospekte auf.» Gäste warten zudem nicht wie früher in einer Schlange, bis sie bedient werden. «Sie lösen eine Nummer und können sich dann an einer der sechs iPad-Stationen vorinformieren, bis ein Schalter frei wird», so Stalder. Sie geht davon aus, dass auch künftig gegen eine halbe Million Menschen pro Jahr den Tourist Service nutzen werden.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anti-Ziggi am 17.11.2013 18:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Witz

    "Moderne Visitenkarte". Da kann ich nur lachen. Wenn man den Bahnhof endlich mal rauchfrei machen würde, das wäre eine Moderne Visitenkarte. Befreit doch endlich den Hauptbahnhof von Zigaretten Smok und Ziggi Stummel!!!!!!!!

    einklappen einklappen
  • Denise am 18.11.2013 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Zürich zu teures Pflaster für Touristen

    und Einwohner - da wird die Werbung auf Kosten des Steuerzahlers gemacht - die Abzockerei muss endlich aufhören. Die Finanz- und Wirtschafts- und Flüchtlings- und unkontrollierte Einwanderung lassen grüssen.

  • Schwyzer am 18.11.2013 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Rigi

    Die Rigi

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Denise am 18.11.2013 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Zürich zu teures Pflaster für Touristen

    und Einwohner - da wird die Werbung auf Kosten des Steuerzahlers gemacht - die Abzockerei muss endlich aufhören. Die Finanz- und Wirtschafts- und Flüchtlings- und unkontrollierte Einwanderung lassen grüssen.

  • Schwyzer am 18.11.2013 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Rigi

    Die Rigi

    • D. Ierigi am 18.11.2013 17:34 Report Diesen Beitrag melden

      Schon richtig so ...

      Nein, der Rigi ist schon richtig, da es die Rigi ist und daher muss es heissen; Bilder der Rigi zeigen ... Ach was solls ...

    einklappen einklappen
  • Anti-Ziggi am 17.11.2013 18:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Witz

    "Moderne Visitenkarte". Da kann ich nur lachen. Wenn man den Bahnhof endlich mal rauchfrei machen würde, das wäre eine Moderne Visitenkarte. Befreit doch endlich den Hauptbahnhof von Zigaretten Smok und Ziggi Stummel!!!!!!!!

    • Anneliese Hofer am 17.11.2013 21:43 Report Diesen Beitrag melden

      Rauchfrei !

      Soschoen ist's in Japan da kann wirklich ohne Zigis bahngefahren werden. In unseren Bahnhöfen wird bis zum letzten Moment geraucht und irgendwer darf die Stummel wegräumen.

    einklappen einklappen