Dietikon ZH

02. Juli 2017 17:31; Akt: 03.07.2017 08:17 Print

8-jähriges Mädchen beim Spielen angefahren

Ein 27-Jähriger fuhr am Samstag auf einer Quartierstrasse ein kleines Mädchen an. Das Kind musste ins Spital gebracht werden.

storybild

Das Mädchen spielte mit anderen Kindern an der Lägernstrasse in Dietikon. (Bild: Kapo ZH)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Mädchen war am Samstag mit anderen Kindern bei der Lägernstrasse in Dietikon ZH am Spielen. Es betrat kurz vor 16 Uhr zwischen parkierten Autos hindurch die Strasse. Im gleichen Moment fuhr ein 27-jähriger Autofahrer der Strasse entlang und es kam zum Unfall mit dem Kind.

Das Mädchen wurde durch die beigezogenen Rettungssanitäter und einen Notarzt betreut und ins Spital gefahren. Es zog sich Schürfungen und Prellungen zu.

Polizei sucht die Eltern der anderen Kinder

Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen. Insbesondere sind die Eltern der Kinder angesprochen, die mit dem verunfallten Mädchen gespielt haben. Vielleicht können ihre Kinder etwas dazu sagen, warum und wie das Mädchen die Strasse betreten hat.

(wed)