Verlassener Lieferwagen

16. September 2017 10:07; Akt: 18.09.2017 13:16 Print

Gratis-Parkplatz nur 3,5 km vom Flughafen entfernt

Nur 3,5 Kilometer vom Flughafen-Parking entfernt ist seit Wochen ein Lieferwagen parkiert. Gratis – und illegal. Denn erlaubt wären nur drei Tage.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Leser-Reporterin ist fast jeden Morgen im Zürcher Unterland unterwegs von Augwil nach Kloten. Schon seit mehr als zwei Monate fällt ihr im Waldstück kurz vor Kloten – auf einem Parkplatz neben der Lufingerstrasse – ein weisser Lieferwagen auf: «Ich wundere mich jeden Tag, dass das Fahrzeug noch dort steht», sagt T. «Hat die Polizei dieses einfach noch nicht bemerkt oder fehlt ihr die Handhabe, es abschleppen zu lassen?»

Umfrage
Was halten Sie davon, dass der Lieferwagen ohne Konsequenzen für zwei Wochen unweit des Flughafen-Parkings steht?
21 %
18 %
61 %
Insgesamt 9178 Teilnehmer

T. findet auch den Ort des Fahrzeugs problematisch: «Es ärgert mich schon sehr, dass man im Flughafen-Parking horrende Parkgebühren bezahlt und wenige Kilometer daneben wochenlang ein Fahrzeug parkieren darf, an dem noch nicht einmal eine Parkkralle angebracht wurde.»

Statt 308 Franken gratis parkiert

Denn: Für 14 Tage Parkieren zahlt man in den Parkhäusern des Zürcher Flughafens zwischen 308 und 340 Franken. T. findet, die Polizei müsse handeln, denn es sei nur eine Frage der Zeit, bis sich dem Lieferwagen noch weitere Autos anschliessen würden.

Ralph Hirt, Sprecher der Kantonspolizei Zürich, sagt, dass in diesem Fall die Polizeiverordnung der Stadt Kloten massgebend ist: «Diese schreibt vor, dass man maximal drei Tage auf öffentlichem Grund parkieren darf. Deshalb werden wir den Fahrzeughalter ausfindig machen und ihn bitten, den Lieferwagen wegzufahren.»

Laut T. stand der Wagen am Sonntagmorgen immer noch dort. Allerdings mit einem Polizei-Absperrband versehen.


(tür)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leben Und Leben Lassen am 16.09.2017 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade um die Zeit

    Warum die Leute wegen jedem Pfurz einen Aufstand machen müssen. Einerseits regt sich die Frau selber über die überrissen Parkgebühren auf, andererseits ist sie einem anderen Neidig dass er sie nicht zahlt. Ich verstehe diese Neid nicht. Selbst wenn jetzt dann mehrere Autos dort stehen würden, es ist ja auch ein Parkplatz(irgendwo im nirgendwo, ist ja keine Wohngegend zugeparkt). Warum stört man sich an sowas?? Wie gesagt, für mich ist es Pseudo-Prinzipreiterei um wieder verdeckt seinen Neid ausleben zu Können. Schade das es viele Schweizer gibt die passioniert sich über fremde Dinge aufregen..

    einklappen einklappen
  • Yzf-r1 am 16.09.2017 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ohje

    Die Sorgen hätte ich wohl auch gerne.

  • Lüci am 16.09.2017 10:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Woher will man das Wissen.

    Ob der Fahrer dieses Fahrzeuges wirklich in die Ferien gegangen ist, oder ob das Auto sogar gestohlen wurde. Ich denke nicht das sich der Fahrer einen solchen Parkplatz ausgesucht hat um nachher in die Ferien zu gehen. Vor allem handelt es sich ja noch um einen Lieferwagen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • hot chili am 16.09.2017 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    parkuhren schön futtern !

    gratis parkplätze, bei uns in chur hat man kein einzigen parkplatz gratis, sie haben überall nur noch parkuhren gestellt, keine 24 std zone mehr, der stutz ist wichtiger. die häuser vermieten ihre besucher Parkplätze, wir haben ein problem wenn jemand bei uns eine woche auf besuch kommt. ein mega soziales zusammen ...nur noch traurig

  • Hugo am 16.09.2017 20:21 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Ahnung vom Gesellschaftsleben

    An alle welche darin kein Problem sehen: ihr habt keine Ahnung vom Gesellschaftsleben. Es gibt einfach gewisse Regeln die man einhalten sollte. Hier ist es nun mal ein Parkplatz der 3 Tage benutzt werden darf. Dies hat vielleicht auch den Grund dass auch andere dort Parkieren können oder der Lastwagenchauffeur einen Platz findet zum übernachten. Eine Gesellschaft funktioniert nur mit Regeln und was passiert wenn zu viele Egoisten das Gefühl haben diese gelten nicht für sie dass erfahren wir ja (leider) täglich im wahren Leben.

  • Roni am 16.09.2017 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Ich danke für den Parkplatz Tipp.

  • Ueli Lanz am 16.09.2017 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Relevant?

    Wer sagt das dieser Lieferwagen überhaupt was mit dem Flugplatz zu tun hat?

  • P:einlich am 16.09.2017 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage der Zeit...

    ..bis sich andere Fahrzeuge anschliessen werden? Sie haben mit diesem Artikel ja auch ganz schöne nationale Werbung dafür gemacht. Danke für den Tipp. Der sogenannten Leserreporterin merkt man mit diesem Tun an, dass es ihr absolut nur um Aufmerksamkeit geht, ansonsten hätte sie gelacht und wäre froh gewesen dass es eben NICHT mehr PKW's hat.