Regensdorf ZH

05. September 2017 18:15; Akt: 05.09.2017 18:44 Print

Mehrere Einbrüche in Gefängniszellen

Nicht mal im Gefängnis ist man sicher vor Einbrechern: Mindestens zwei Mal wurde in der Strafanstalt Pöschwies in eine Zelle eingebrochen.

storybild

Blick auf den Eingang der Strafanstalt Pöschwies. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die unbekannten Täter verfügten über geeignetes Werkzeug und entwendeten den Häftlingen Wertsachen. Noch konnten die Einbrecher nicht eruiert werden, die Ermittlungen der Polizei laufen, wie TeleZüri am Dienstag berichtete.

Das kantonale Amt für Justizvollzug hat aufgrund der Vorfälle erste Massnahmen eingeleitet. Die Häftlinge sollen ihre Wertsachen besser aufbewahren.

Der Vorfall alarmiert auch Politiker: «Wer im Gefängnis einbrechen kann, kann auch ausbrechen. Das sind ja massive Türen», wird SVP-Kantonsrat René Isler in einer Mitteilung des TV-Senders zitiert. Er will deshalb Antworten von der Justizdirektion.

(20M)