Rupperswil AG

19. Januar 2017 10:38; Akt: 19.01.2017 10:38 Print

Mann in Auto eingeklemmt — schwer verletzt

Bei einer Frontalkollision mit einem Lieferwagen ist ein 62-Jähriger am Mittwoch in Rupperswil AG schwer verletzt worden. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 62-jähriger Deutscher fuhr am Mittwoch um 16.30 Uhr mit einem Ford auf der Aaretalstrasse in Rupperswil in Richtung Aarau. Dabei geriet er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Lieferwagen zusammenstiess.

Der 62-Jährige wurde bei der Frontalkollision auf der Aaretalstrasse im Autowrack eingeklemmt und musste von der Strassenrettung der Feuerwehr Lenzburg gerettet werden, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Strasse für zwei Stunden gesperrt

Der 63-jährige Lieferwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen. Eine Ambulanz transportierte den Schweizer ins Spital.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Nach dem Unfall blieb die Aaretalstrasse mehr als zwei Stunden gesperrt. Um die Umstände des Unfalls zu klären, eröffnete die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eine Untersuchung. Für beide Lenker wurden Blut- und Urinproben angeordnet.

Die Mobile Polizei in Schafisheim sucht Zeugen. Insbesondere werden Verkehrsteilnehmer, die Angaben zum Fahrverhalten des Automobilisten vor dem Verkehrsunfall machen können, gebeten, sich zu melden.

(jen/sda)