Daniel Blumer

21. November 2012 13:37; Akt: 21.11.2012 14:11 Print

Baselbieter neuer Chef der Zürcher Stadtpolizei

Nach 15 Jahren an der Spitze der Stapo Zürich geht Philipp Hotzenköcherle im Frühling in Rente. Sein Nachfolger heisst Daniel Blumer und ist bislang Baselbieter Polizeikommandant.

Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Der Baselbieter Polizeikommandant Daniel Blumer ist zum neuen Chef der Zürcher Stadtpolizei gewählt worden. Der 56-Jährige übernimmt das Stapo-Kommando am 1. Juni 2013, wie der Zürcher Stadtrat am Mittwoch mitteilte. Der bisherige Stadtpolizeikommandant Philipp Hotzenköcherle tritt auf Ende Mai 2013 in den vorzeitigen Ruhestand. Der 63-Jährige ist seit 1997 an der Spitze der Zürcher Stadtpolizei. Diese ist das drittgrösste Polizeikorps der Schweiz mit rund 2100 Mitarbeitenden.

Hotzenköcherles Nachfolger Daniel Blumer ist seit 2006 Kommandant der Polizei Basel-Landschaft. Bereits von 1985 bis 1987 gehörte Blumer der Stadtpolizei Zürich an, und zwar als Polizeioffizier beim Betäubungsmittelkommissariat. Von 1987 bis 1990 war er dann Chef der Kriminalpolizei des Kantons St. Gallen und anschliessend bis 1998 als Staatsanwalt des Kantons St. Gallen tätig.

1998 kam er dann zur Stadtpolizei Bern. Bevor er Polizeikommandant wurde, war er vier Jahre lang Chef der Sicherheitspolizei. Grund für den Wechsel 2006 an die Spitze der Polizei Basel-Landschaft war die Fusion von Stadt- und Kantonspolizei Bern. Im Militär hat Blumer den Rang eines Oberstleutnants. Er war Bataillonskommandant und Richter am Divisionsgericht 12.

Blumer ist im Kanton Zürich aufgewachsen, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seinen Wohnort werde Blumer auf Amtsantritt nach Zürich verlegen, schreibt der Zürcher Stadtrat, der Blumer an die Spitze der Zürcher Stadtpolizei gewählt hat.

Baselbieter Regierung: Freude über Blumers Karrieresprung

Die Regierung des Kantons Baselland bedauert Blumers Weggang sehr, wie die Baselbieter Sicherheitsdirektion mitteilte. Sie danke ihm ausdrücklich für seinen grossen Einsatz im Kanton Basel-Landschaft und freue sich mit ihm über seinen Karrieresprung.

Blumer habe das Baselbieter Polizeikorps in den vergangenen Jahren den gewandelten Anforderungen wie der 24-Stunden-Gesellschaft und der mobilen Sicherheit angepasst, hiess es weiter. In die Zeit Blumers fiel insbesondere eine umfassende Neuorganisation der Sicherheitspolizei im ganzen Kanton.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren