Schmuggler erwischt

24. Juli 2012 08:07; Akt: 24.07.2012 09:11 Print

So viel Kokain hatte er im Magen

Rund 100 Fingerlinge, prall gefüllt mit einer Gesamtmenge von 800 Gramm Kokain, hat der Zoll am Flughafen Zürich im Magen eines nigerianischen Drogenkuriers gefunden.

storybild

800 Gramm Kokain hat der Drogenkurier geschluckt. (Bild: Zollstelle Zürich-Flughafen)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Zöllner haben am Flughafen Zürich einen Drogenkurier verhaftet. Der 34-jährige Mann aus Nigeria hatte rund 100 Fingerlinge mit 800 Gramm Kokain geschluckt.

Ein Mitarbeiter des Zollinspektorats Zürich-Flughafen hatte am vergangenen Samstag einen Mann kontrolliert, der von Madrid in die Schweiz geflogen war. Bei der Überprüfung habe sich der Verdacht erhärtet, dass es sich um einen Drogenschmuggler handle, heisst es in der Mitteilung der Zollstelle vom Dienstag.

Bei der medizinischen Untersuchung stellte sich heraus, dass der Nigerianer rund 100 mit Kokain gefüllte Fingerlinge im Magen hatte. Der Drogenkurier wurde der Kantonspolizei Zürich übergeben.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren