Störung behoben

14. Februar 2018 07:14; Akt: 14.02.2018 10:26 Print

Zug blockierte Strecke beim Heitersberg-Tunnel

Ein defekter Zug blockierte am Mittwochmorgen die Bahnstrecke zwischen Lenzburg und Zürich HB. Inzwischen ist sie wieder befahrbar.

storybild

Ein Zug blockiert derzeit die Strecke zwischen Lenzburg und Zürich. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwischen Mägenwil und Killwangen-Spreitenbach AG hat es am Mittwochmorgen eine Störung an einem Zug gegeben. Dieser war im Bereich des Heitersbergtunnels blockiert.

Die Strecke zwischen Lenzburg und Zürich HB war deshalb nur beschränkt befahrbar, wie SBB-Sprecher Oliver Dischoe auf Anfrage bestätigte. «Es kommt zu Umleitungen und einer Verspätung von 10 bis 20 Minuten auf der Strecke zwischen Zürich-Bern sowie Zürich-Basel.» Die Züge IR 17 auf der Strecke Bern - Burgdorf - Olten - Zürich HB fielen zwischen Olten und Zürich HB komplett aus.

Störung behoben

Gemäss Dischoe seien die Passagiere aus dem blockierten Zug evakuiert und weitertransportiert worden. Inzwischen wurde der defekte Zug abgeschleppt und die Strecke ist wieder befahrbar.

Beim Zug handelte es sich um einen IC Express der Deutschen Bahn. Der Grund der Störung konnte Dischoe noch nicht nennen.



(duf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bähndlifahrer am 14.02.2018 08:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke SBB

    Ich mach mir hier nicht mehr Freunde aber DANKE...SBB und insbesondere...Merci an das Zugpersonal. Denkt mal nach...Es muss einmal gesagt werden: Es ist nicht das Managment das tagtäglich wenns brennt, nicht löst (Bremse) etc. informiert, repariert aussteigt und vieles das Unmöglich scheint wieder fahrbar macht...

    einklappen einklappen
  • Sandro am 14.02.2018 08:08 Report Diesen Beitrag melden

    an die Nörgler

    an die Nörgler die Wissen wie es besser zu lösen ist. Wieso stellt Ihr Euer Wissen nicht der SBB zur Verfügung und macht es besser? bin überzeugt, dann kommt alles gut

    einklappen einklappen
  • DB am 14.02.2018 08:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Infos von SBB

    Mit einer Std. Verspätung mit IC von Olten in Zürich angekommen. SBB hat gut informiert! Danke!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ueli Mueli am 14.02.2018 10:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pannen-SBB schlägt wieder zu

    Jährlich steigen die Preise und das einzige was passiert sind, dass plötzlich statt alleine, nun zu zweit kontrolliert wird. Genau dasselbe Verfahren wie bei den Blitzer, Einnahme durch Bussenverteilung. Also für diese Geizfirma habe ich nichts mehr übrig.

    • Bahnfan am 14.02.2018 14:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ueli Mueli

      Es kann Ihnen doch egal sein mit wievielen Personen kontrolliert wird. Zwei sind normalerweise immer in einem Fernverkehrszug. Möglicherweise war aber auch ein Lehrling dabei.

    einklappen einklappen
  • Marcello 1152 am 14.02.2018 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mal ehrlich liebe leut....

    es ist höchst amüsant zu lesen was da die sbb kenner von sich geben. die bahn als solches ist ein höchst kompliziertes system geworden. und wenn da mal was ausfällt bezrifftves nun mal mehr leute als wenn man mit den fahrrad unterwegs ist. aber denkt einmal was passiert wenn auf den autobahn ein auch nur kleister blechschaden passiert. sehr schnell sind über 10 kilometer stau ind das sogar beidseitig. weil alle gaffen müssen. aber das scheint ja akzeptabel zu sein resp ein alltägliches problem zu sein dss jeder hinnimmt. aber wenn bei der sbb was los ist, ja dann.......

  • Gian Padrutt am 14.02.2018 09:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pünktlich

    Bin nun schon seit 40 Jahren begeisterter ÖV-Nutzer (habe damals das Auto verkauft) und hatte in dieser Zeit kaum eine Verspätung. Auch gestern mit dem ICE Dresden-Frankfurt-Zürich sekundengenaue Ankunft in Frankfurt wie in Zürich (Fahrplanmäßige Ankunft 20.00 Uhr, tatsächliche Ankunft 19.59.40 Uhr!) Für die Verspätungen im Pendlerverkehr kann die SBB nichts dafür, weil die Pendler einfach zu gemütlich Ein- und Aussteigen. Man könnte den Aufenthalt im Fahrplan in den Bahnhöfen einfach auf 5 Minuten verlängern und das Problem wäre bei längerer Reisezeit.

  • Roger am 14.02.2018 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch toll

    Eine gute Gelegenheit für militante Nichtraucher die "rauchfreien Züge und Bahnhöfe" noch länger geniessen zu können. Ich mag's Euch von Herzen gönnen.

    • xx am 14.02.2018 09:04 Report Diesen Beitrag melden

      Massive Verspätung

      Wir hatten von Bern (ab 6.02) her kommend fast 1 Std Verspätung ! und mussten an den Flughafen Zürich...

    einklappen einklappen
  • marko 33 am 14.02.2018 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SBB Störung

    Wann wird SBB mal Störungsfrei sein!

    • Bahnfan am 16.02.2018 08:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marko 33

      Ganz klar Nie. Jeden Tag passieren Störungen, meistens ganz kleine die niemand oder fast niemand mitbekommt. Störungsfrei ist unmöglich.

    • John l'Éveillé am 16.02.2018 19:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @marko 33

      Sobald sie im Unterhalt der Anlagen und Fahrzeuge soviel investieren wie nötig!

    • marko 33 am 18.02.2018 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @John l'Éveillé

      Leider

    einklappen einklappen