Schnee-Eldorado

10. Februar 2013 18:23; Akt: 10.02.2013 18:23 Print

Die Zürcher stürmen die Skilifte vor der Haustür

von Raffaela Moresi - Sonne satt und bis zu 70 Zentimeter reinster Pulverschnee: Zum Start der Sportferien bietet das Zürcher Oberland Skispass pur.

storybild

Der neue Skilift "Schafbüel" bei Wildberg zog gestern rund 250 Schneefans an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Bessere Bedingungen, um skifahren zu lernen, gibt es kaum», lachte Urs Christinger, Chef des Skilifts Schafbüel bei Wildberg. Der strahlende Sonnenschein lockte am Sonntag besonders viele kleine und grosse Schneefans zum 160 Meter langen Anfänger-Lift, der erst diese Wintersaison eröffnet wurde. Aber nicht bloss das Wetter sorgte für Begeisterung: «Der Schnee ist unglaublich, Pulver pur», freute sich Familienvater Marco Kobler aus Pfäffikon, während sich sein Sohn Yanick (6) bereits wieder zum Lift vorkämpfte, um ein weiteres Mal die Piste hinunterzuflitzen. «Für die Kids ist es natürlich ein Traum, quasi vor der Haustüre skifahren zu können», so Kobler.

Einen regelrechten Andrang verzeichneten am Wochenende auch die anderen Skigebiete der Region. «Full House» herrschte laut Betriebsleiter Martin Schoch beim Skilift Fischenthal. «Ein Riesenglück, dass wir gleich zu Beginn der Sportferien 70 Zentimeter reinsten Pulverschnee haben.» Beim Skilift Steg zählte man am Sonntag ebenfalls rund 4000 Bergfahrten. «Mit Abstand der beste Tag der Saison. Bereits um 10 Uhr morgens war der Lift voll besetzt», freute sich Betriebsleiter Edi Peter. «Nun hoffen wir natürlich, dass der Schnee möglichst lange anhält.»