Zürich

11. Januar 2018 09:53; Akt: 11.01.2018 10:30 Print

Heilsarmee-Besetzer dürfen länger bleiben

Die Besetzer hätten das Heilsarmee-Haus an der Ankerstrasse um Mitternacht verlassen müssen. Nun dürfen sie bis Sonntag bleiben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor dem Heilsarmee-Haus an der Ankerstrasse standen am Mittwochabend drei Boiler. Leute aus dem Besetzerumfeld hatten sie abmontiert und nach draussen getragen. Das Gebäude im Kreis 4 ist seit Ende November besetzt. Am Montag hat die Heilsarmee die Besetzer aufgefordert, das Gebäude bis Mittwoch um Mitternacht zu verlassen.

Umfrage
Was halten Sie davon, dass die Besetzer länger bleiben dürfen?

Jetzt dürfen die Besetzer aber dennoch bis Sonntag, 14. Januar, bleiben, wie die Heilsarmee auf Anfrage bestätigt. Sie hat ihnen bis dann eine Fristerstreckung gewährt und glaubt, dass die Besetzer dann abziehen werden. Passiert dies nicht, wird die Polizei eingeschaltet.

(som/tam)