Gebiet Brunau

22. Januar 2018 07:55; Akt: 22.01.2018 10:21 Print

Wasserschaden führte zu Stromausfall in Zürich

Die Anwohner des Stadtzürcher Gebiets Brunau hatten am Montagmorgen für mehrere Stunden keinen Strom. Grund war ein Wassereinbruch in der Trafostation.

storybild

Rund 750 Anschlüsse sind vom Stromausfall betroffen. (Bild: Leser-Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer im Stadtzürcher Gebiet Brunau und Allmend wohnte, musste am Montagmorgen im Dunkeln aufstehen. Wie es beim Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) auf Anfrage hiess, ist dort um 4.30 Uhr der Strom ausgefallen.

Rund 750 Anschlüsse seien betroffen gewesen. Wegen des Hochwassers habe es einen Wassereinbruch in der Trafostation Brunau gegeben. Laut ewz ist die Störung seit 9.30 Uhr behoben. Alle Haushalte sind wieder mit Strom versorgt.


(20 Minuten)