Stadt Zürich

12. Januar 2018 13:58; Akt: 14.01.2018 00:31 Print

Das Bauschänzli hat ab 2019 einen neuen Pächter

Weil der Pachtvertrag fürs Bauschänzli ausläuft, suchte die Stadt Zürich einen neuen Wirt. Die Candrian Catering AG hat das Rennen dank ihrem Konzept gemacht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Gartenbeiz auf dem Bauschänzli, der kleinen Halbinsel am Kopf der Limmat, braucht einen neuen Wirt. Seit 1992 gehört es zu den Betrieben der Fred Tschanz Management AG - nach dem Tod von Fred Tschanz 2012 hat Enkelin Stéphanie Portmann im Restaurant das Zepter geschwungen. Doch der Mietvertrag läuft Ende 2018 aus. Deshalb startete die Stadt Zürich ein Bewerbungsverfahren, an dem zwanzig Gastronomen Interesse zeigten; vier von ihnen kamen in die engere Auswahl, wie sie am Freitag in einer Mitteilung schreibt.

Umfrage
Gehen Sie oft aufs Bauschänzli?

Nun ist klar, wer den Zuschlag bekommen hat: Das Zürcher Gastro-Unternehmen Candrian Catering wird ab dem 1. Januar 2019 das Bauschänzli für fünf Jahre übernehmen und hat anschliessend die Möglichkeit, den Vertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern. Das Unternehmen führt in Zürich beispielsweise das Clouds im Prime Tower, die Brasserie Schiller am Stadelhofen sowie vier Burger-King Filialen.

Grill auch bei schlechtem Wetter geöffnet

Die Zusage habe Candrian dank dem eingereichten Konzept bekommen: Es sieht einen lauschigen und lebendigen Biergarten mit Selbstbedienung, ein bedientes Flussrestaurant sowie eine Lounge und einen Grill vor. Der Grill soll sogar dann geöffnet sein, wenn das Restaurant wegen schlechter Witterung geschlossen bleibt. Zusätzlich setze man wo möglich auf regionale Produkte.

Der Kult-Zirkus Conelli und das Oktoberfest werden auch unter der neuen Führung auf dem Bauschänzli stattfinden. Letzteres soll sich aber klar von der Züri-Wiesn im Hauptbahnhof unterscheiden, die ebenfalls von Candrian Catering geführt wird. Zusätzlich geplant sind ein Jazz-Brunch am Sonntag, Livemusik zum Mittanzen und ein Zirkus-Workshop für Kinder.

(tür)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • carmen diaz am 12.01.2018 14:47 Report Diesen Beitrag melden

    ein zürcher gastromonopolist...

    ...macht das rennen, wie hätte es auch anders sein können. wer gibt da schon jemand neuem eine chance der nicht politisch in zürich verbandelt ist...

  • Herr Wirt am 12.01.2018 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gastro Großbetrieb

    Schon wieder bekommt so ein Gastro Riesenmonster den Zuschlag. Die kleinen individuellen bekommen keine Chance. Cambrian hat schon so viele SBB Betriebe.

  • Yannick95 am 12.01.2018 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Züri-Einheitsbrei geht weiter..!

    eigendlich schade, wird das Bauschänzli auch wieder an rin grossunternehmen verpachtet.. noch mehr einheitsbrei. Da wird wohl eher eind hohe Pachtzusage das Rennen gemacht haben und nicht das Konzept, dass sich lediglich vom geöffneten Grill an Schlechtwetter-Tagen unterscheidet..!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Yannick95 am 12.01.2018 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Züri-Einheitsbrei geht weiter..!

    eigendlich schade, wird das Bauschänzli auch wieder an rin grossunternehmen verpachtet.. noch mehr einheitsbrei. Da wird wohl eher eind hohe Pachtzusage das Rennen gemacht haben und nicht das Konzept, dass sich lediglich vom geöffneten Grill an Schlechtwetter-Tagen unterscheidet..!!!

  • Gastro am 12.01.2018 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Herr Tschanz ist doch gestorben und seine Nichte hat doch das Zepter der Gruppe übernommen...

    • MasterMind am 12.01.2018 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gastro

      Keine Ahnung, aber das ist auch nicht das Thema ;-)

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bünzlig am 12.01.2018 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    was wird den am Bauschänzli nun genau gebaut

  • Jacqueline am 12.01.2018 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bauschänzli

    War ja zu erwarten, dass Candrian den Zuschlag bekommt, obwohl Fred Tschanz das Oktoberfest nach Zürich gebracht hat uns seine Enkelin es hervorrragend weiterführt. Mich wird man ab 2019 dort nicht mehr sehen

  • Herr Wirt am 12.01.2018 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gastro Großbetrieb

    Schon wieder bekommt so ein Gastro Riesenmonster den Zuschlag. Die kleinen individuellen bekommen keine Chance. Cambrian hat schon so viele SBB Betriebe.