Wetzikon ZH

18. Juni 2011 10:13; Akt: 18.06.2011 10:21 Print

Mann von Bus angefahren und schwer verletzt

Beim Versuch, einen fahrenden Linienbus zu stoppen geriet ein 46-jähriger Mann unter die Räder des Gefährts. Er erlitt schwere Verletzungen.

storybild

Ein Mann erlitt beim Unfall schwere Beinverletzungen. (Bild: newspictures.ch)

Fehler gesehen?

Ein 46-jähriger Mann ist am Freitagabend in Wetzikon von einem Bus angefahren und dabei schwer am Bein verletzt worden. Er musste mit einem Helikopter ins Spital transportiert werden, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte.

Der Mann wollte am Freitagabend gegen 17.45 Uhr einen fahrenden Bus stoppen. Er klopfte an den Bus, der in Wetzikon Richtung Zentrum fuhr. Der Mann versuchte zudem, den Knopf für die automatische Türöffnung zu drücken. Dabei geriet er mit einem Bein unter ein Hinterrad des Fahrzeuges und verletzte sich schwer.

(sda)