Dietikon ZH

14. Januar 2018 14:24; Akt: 14.01.2018 15:40 Print

Blaue Zone kostet nun das Fünffache

Anwohner in Dietikon sind sauer, weil sich der Preis für eine Tageskarte in der Blauen Zone von 2 auf 10 Franken erhöht hat. Im Vergleich zu Zürich ist das gar nicht so viel.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für 20 Franken konnten Anwohner in Dietikon bisher einen Zehnerblock für eine Tageskarte für die Blaue Zone lösen. So konnten ihre Besucher für zwei Franken pro Tag in ihrem Quartier parkieren. Es spielte keine Rolle, wie lange die Gäste den Platz in der gebührenpflichtigen Zeit beanspruchten.

Umfrage
Wie viel sollte eine Tageskarte in der Blauen Zone kosten?

Nun kostet eine Tagesparkkarte in der Blauen Zone zehn Franken. Neu können diese aber von allen Fahrzeuglenkern bezogen werden und nicht wie früher nur von Anwohnern. Obwohl die massive Preiserhöhung seit dem letzten Juli in Kraft ist, haben viele Anwohner erst jetzt davon erfahren.

Laut Anwohnern wurde die Änderung in der Politik nie gross diskutiert. Kürzlich machten sie in der «Limmattaler Zeitung» ihrem Ärger Luft. «Parkplätze mit einer Parkuhr sind günstiger als diese Tageskarte zum Preis von zehn Franken», sagt ein Mann. Während er seinen Besuchern früher die Tagesparkkarte von zwei Franken gern bezahlt habe, sei er dazu nun nicht mehr bereit.

15 Franken in Zürich

Ein Blick in die grössten Städte des Kantons zeigt, dass die Tagesparkkarte in Dietikon früher ein Schnäppchen war. Wer etwa in Zürich seinen Besuchern einen Parkplatz in der Blauen Zone bieten will, muss für eine Tageskarte 15 Franken bezahlen. Diese kann aber auch von ortsfremden Autofahrern gelöst werden, betont Heiko Ciceri, Sprecher der Dienstabteilung Verkehr: «Zudem ist sie im ganzen Stadtgebiet gültig, das im Vergleich ziemlich gross ist.» Mit dem relativ hohen Preis will man laut Ciceri auch verhindern, dass zu viele mit dem Auto nach Zürich fahren. Wer aber sein Auto nur kurz in die Blaue Zone stellt, könne dies wie in anderen Städten für bis zu 1,5 Stunden mit einer Parkscheibe gratis tun.

Wesentlich günstiger ist das Parkieren in der Blauen Zone in Winterthur und Uster. Dort kostet eine Tageskarte nur 5 Franken. Allerdings können diese nur jene Anwohner kaufen, die im Blauen-Zonen-Gebiet wohnen.

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr. Spock am 14.01.2018 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    im Vergleich zu Zürich

    ist das gar nicht so viel. Es liegt offenbar in der Natur der Schweizer immer mit den Extremen zu vergleichen

    einklappen einklappen
  • StanX am 14.01.2018 14:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Bern noch teurer

    4 Stunden kosten 9.- 24 Stunden 16.- Dazwischen gibt es nichts. Rot-grün lässt grüssen.

    einklappen einklappen
  • B.R am 14.01.2018 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swisslive

    Swisslive, es wird nicht günstiger..... aber die Löhne sinken....... Ist e alles überteuert hier...! Schönen Sonntag allen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Isch bin neu hier bonjour! am 16.01.2018 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Normale Preise für Züri

    Tagesablauf in Zürich: Morgens 1 ungeniessbares Sandwich mit Getränk vom Kiosk=12.- CHF, Mittags 1 ungeniessbare Mahlzeit mit Getränk von der Schnellabfertigung=25.- CHF, div. Kaffee & 1 Snack=10.- CHF - Die blaue Tageskarte=Peanuts!!!

    • Khun Peter am 16.01.2018 19:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Isch bin neu hier bonjour!

      Es gibt viele gute Sachen hier, kosten bedeutend weniger. Wieso Sandwichs vom Kiosk???

    einklappen einklappen
  • Mike. am 15.01.2018 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Geld wieder holen

    Holt Euch das Geld wieder, das der Staat uns durch diverse Wegelagerei entzieht: nächste Abstimmungen über a) NoBillag und b) Mehrwert/Bundessteuer. Egal wie sachfremd das ist. Rache ist Blutwurst!

  • Trucker am 15.01.2018 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Und überhaupt....

    ...was gibt es eigentlich in Zürich und Umgebung, dass es anderswo nicht auch gibt? Meistens sogar günstiger, weniger lange Warteschlangen, besserer Service, normales Publikum, als in dieser Möchtegern-Weltstadt. Es gibt (für mich) somit keinen Grund, überhaupt nur schon an diese Stadt zu denken.

  • Reto Kleinstein am 15.01.2018 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ich parkiere um und gut ist

    Den diese Preise lasse ich mir schon lange nirgends mehr gefallen. Nur weiter die Leute vertreiben und jammern wenn man dann im Ausland einkauft. Bei verwaisten Läden wird man dann sich mal langsam besinnen nur dann ist es zu spät.

    • Heinrich Zimmermann am 15.01.2018 11:03 Report Diesen Beitrag melden

      Zu spaet

      Kleinstein, dann ist es zu spaet.

    einklappen einklappen
  • Zürivelo am 15.01.2018 07:10 Report Diesen Beitrag melden

    Skandal

    Die Gratusparkzeit gehört abgeschafft!

    • Aargauauto am 15.01.2018 07:32 Report Diesen Beitrag melden

      Banal

      Und für Velos muss sie eingeführt werden!

    • Reto Kleinstein am 15.01.2018 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      Wen Sie so fahren wie Sie schreiben

      dann ist alles klar. Gratusparkzeit noch nie gehört...

    einklappen einklappen