Polizei-Ticker Zürich

22. Juni 2018 15:04; Akt: 22.06.2018 15:16 Print

Haus brennt in der Altstadt – eine Person im Spital

Verbrechen, Unfälle und Fahndungen aus der Region Zürich, Aargau und Schaffhausen im Ticker.

Bildstrecke im Grossformat »
In einem Einfamilienhaus in der Altstadt von Mellingen ist am Freitagmittag, den 22. Juni 2018, ein Brand ausgebrochen. Den Feuerwehren Mellingen und Baden gelang es laut der Kantonspolizei Aargau, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. So konnte ein Übergreifen auf die angebauten Häuser verhindert werden. Die Technikumstrasse muss in Richting Bahnhof Winterthur gesperrt werden. Am Freitag, den 22. Juni 2018, blieb ein Auto bei einem Bahnübergang stecken. Es musste geborgen werden. Verletzt wurde niemand. Ein Paar aus der Ukraine landete am Mittwoch, 20. Juni 2018, auf dem Flughafen Zürich. In ihrem Gepäck waren 1788 Päckli Zigaretten, die sie ohne Verzollung einführen wollten. Beim Bahnhof Wädenswil kam es am Montagabend, 18. Juni 2018, zu einer Schlägerei. Zwei Männer wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. In Zürich-Schwamendingen wurde am Mittwoch, 20. Juni 2018, ein 55-jähriger ERZ-Mitarbeiter beim Sturz von einem Müllwagen schwer verletzt. An der Stauffacherstrasse 28 wurde am Mittwoch, 13. Juni 2018, ein Fussgänger von einem Velofahrer angefahren und verletzt. Beim verletzten Fussgänger soll es sich um Anwalt Valentin Landmann handeln, wie der «Blick» berichtete. Zürcher Stadtpolizisten ist es am Dienstag, 19. Juni 2018, gelungen, einen 27-jährigen mutmasslichen Telefontrick-Betrüger zu verhaften. Ein 22-jähriger Autofahrer landete am Montag, 18. Juni 2018, nach einer Kollision mit dem Anhänger eines Traktors im Feld. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden am Auto wie auch am Traktor. In Oerlikon kam es am Dienstagmorgen, 19. Juni, zu einem Unfall. Der Töfffahrer und sein Sozius wurden dabei verletzt. In Thayngen SH kam es am Montagabend, 18. Juni, zu einem Dachstockbrand. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Verletzte gab es keine. Es entstand aber grosser Sachschaden. Ein 35-Jähriger wollte am Montag, 11. Juni, drei Kilo Kokain beim Grenzübergang Koblenz AG in die Schweiz schmuggeln. Am Freitag, 16. Juli, ist ein Autofahrer bei einem Unfall in Bachenbülach ums Leben gekommen. Am Mittwochabend, 13. Juni, kam es in Dielsdorf ZH zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. An der Langstrasse kam es am frühen Donnerstagmorgen, 14. Juni, zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Ein Mann wurde dabei am Kopf verletzt. In Wettingen AG kam es am Sonntag, 10. Juni, zu einem Feldbrand. Ein weisser VW beschädigte in Oberentfelden AG am Montag, 4. Juni, den Aussennspiegel eines anderen Lieferwagens und fuhr einfach davon. Am Sonntag, 3. Juni, kam es in Vordemwald AG zu einem Unfall. Eine 29-jährige Italienerin wurde durch ein Insekt im Fahrzeuginnern abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn. Unbekannte drangen letzte Woche in Dättwil AG in neu errichtete, noch leere Wohnungen ein und richteten erheblichen Schaden an. Der Vandalenakt wurde am Freitag, 1. Juni, bemerkt. Von der Tat betroffen war ein Mehrfamilienhaus-Neubau an der Segelhalde. Unter anderem wurden Backöfen beschädigt. Zudem bespritzten die Unbekannten frisch gestrichene Wände und Fenster. Am Sonntag, 3. Juni, fuhr eine 48-Jährige mit einem E-Bike von Gränichen AG in Richtung Suhr. Bei der Bernstrasse-West kollidierte sie mit einer Baustellenabschrankung und stürzte. Sie wurde schwer verletzt. In der Nähe des Zoo Zürich ist am frühen Sonntagmorgen, 3. Juni, eine Waldhütte am Heubeeriweg in Vollbrand geraten. Das kleine Kalb rief lautstark nach seiner Mutter. In Oberembrach ist ein Töfffahrer beim Überholen verunfallt. Er wurde schwer verletzt. Ein 8-jähriges Kind hat in Sarmenstorf AG brannte am 31. Mai 2018 ein Autobrand ausgelöst. In Winterthur ist am Montag, 28. Mai, ein Lastwagen umgekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Am Sonntag, 27. Mai, wurde in Oetwil am See ein 17-jähriger Töfffahrer schwer verletzt. Am Sonntagnachmittag wurde ein Kleinkind in Zürich-Altstetten von einem Tram angefahren (27.05.2018). Am Samstagnachmittag, 26. Mai, ist ein 64-jähriger Lenker in Untersiggenthal AG auf die Gegenfahrbahn geraten und ist dabei mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert. In Schaffhausen kam es am Donnerstagabend, 24. Mai, zu einer Frontalkollision. Zwei Personen wurden dabei verletzt. In Seon AG fuhr ein 28-jähriger Seat-Lenker am Dienstag, 22. Mai, frontal in ein entgegenkommendes Auto. Ein Töfffahrer hat sich nach einer Kollision mit einem Handmotormäher am Dienstag, 22. Mai, tödliche Verletzungen zugezogen. Er war auf der Hirzelstrasse von Schönenberg Richtung Hirzel unterwegs. Ein Motorradfahrer hatte Glück, nicht überfahren zu werden: Am 18. Mai 2018 stürzte er, weil das vorausfahrende Auto stark qualmte und langsam fuhr. Der nachfolgende Lenker konnte nicht rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Töff. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht. Der Bleicherweg in Zürich war am Donnerstagnachmittag, 17. Mai 2018, gesperrt. Es brannte in einer Tiefgarage. Im Aargau verursachten zwei übermüdete Autofahrer, am 16. und 17. Mai 2018, je einen Unfall. Unbekannte sind am Wochenende bei der Schiessanlage Dintikon AG gewaltsam in den Scheibenstand eingedrungen und haben Feuer gelegt, wie die Kantonspolizei Aargau am 15. Mai 2018 mitteilt. Es entstand beträchtlicher Schaden. Die Stadt Winterthur musste am frühen Sonntagmorgen, 13. Mai 2018, den Brunnen beim Salzhaus reinigen. Es hatte Blut von Männern darin, die sich verletzt hatten, als sie drei Personenwagen beschädigten. An der Bahnhofstrasse/Kasernenstrasse in Aarau kam es am Samstagabend, 12. Mai, zu einer Schlägerei. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Bei einem Selbstunfall in Bözberg AG wurden fünf Personen verletzt. An der Langstrasse 104 fand die Polizei am Samstagmorgen einen verletzten Mann auf einem Vordach in einem Hinterhof. In einer Wohnung an der Neunbrunnenstrasse ist am 11. Mai 2018 ein Feuer ausgebrochen. Bei der Limmatbrücke in Baden AG ist im April 2018 ein 18-jähriger Mann ertrunken, nachdem er von der Strömung mitgerissen worden war. Ein 91-Jähriger wurde am 7. Mai 2018 in Windisch AG von einem Lastwagen überrollt. In der Nacht auf Dienstag, 8. Mai, brannte es an der Heinrichstrasse im Kreis 5. Verletzte soll es keine gegeben haben. Bei der Verzweigung Rauti-/Altstetterstrasse im Kreis 9 kam es am Montagmorgen, 7. Mai, zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Kind. Der 10-jährige Junge wurde leicht verletzt. Spaziergänger haben am 5. Mai 2018 im Wald in Uster eine Schildkröte gefunden. Wie sie dorthin kam, ist nicht bekannt. An der Riedhofstrasse wurden am Sonntagmorgen, 6. Mai, mehrere parkierte Autos beschädigt. Die Stadtpolizei Zürich konnte den Täter verhaften. Beim Brand einer Scheune ist am frühen Sonntagmorgen, 6.5.2018, in Winkel ZH ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. In Seengen AG kam es am Samstag, 6. Mai 2018, zu einer Schlägerei. Drei junge Männer wurden dabei verletzt. Nach einer filmreifen Jagd durch Gärten und eine Wohnung konnte die Stadtpolizei Winterthur am 2. Mai 2018 zwei mutmassliche Einbrecher im Eulachpark festnehmen. Eine Frau wurde am Dienstagabend, dem 1. Mai, auf einem Parkplatz an der Birmensdorferstrasse im Kreis 9 sexuell belästigt. In Schaffhausen-Herblingen brannte eine Werkstatt. Ein Übergriff auf das Restaurant konnte die Feuerwehr verhindern. Bei einer Kollision zweier Autos ist am Sonntagabend, 30 April, in Sarmenstorf AG ein sechsjähriges Kind leicht verletzt worden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 60'000 Franken. Ein Auto hat in der Nacht auf den 30. April 2018 dieses Bushäuschen in Zürich-Affoltern beschädigt. Eine 83-jährige Frau, die am Freitagabend in Dübendorf von einem Auto erfasst worden war, ist am Samstagabend, 28. April, im Spital ihren schweren Verletzungen erlegen. Ausgangs Gränichen in Richtung Bleien kam es am Samstag, 28. April, zu einer Kollision zwischen einem Traktor und einem Personenwagen. Beide Fahrzeuglenker mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden. In Egg ist eine 24-Jährige am Donnerstagvormittag, 26. April, mit ihrem Fahrzeug gegen eine Mauer geprallt. Die Frau wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Am Mittwochabend, 25. April, kam es auf dem Bollhofweg in Wohlen AG zu einer Kollision zwischen einem 4-jährigen Mädchen, welches mit einem Kinderfahrrad unterwegs war, und einem Lieferwagen. Das Kind wurde dabei schwer verletzt. Zwei Fussballfans wurden am Samstagabend, 21. April, nach dem Match GC-Lugano in der Nähe des Lochergutes überfallen und zusammengeschlagen. An der Kernstrasse im Zürcher Kreis 4, Nähe Bäckeranlage/Piazza Cella, wurde am Samstag, 21. April 2018, ein Mann mit einem Rollator ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen. Bei einem Trottinett-Unfall hat sich am Sonntagabend, 22. April, auf der Allenbergstrasse in Stäfa ein 58-jähriger Mann schwere Kopfverletzungen zugezogen. Einer Polizeipatrouille fiel am Sonntag, 22. April, ein zur Fahndung ausgeschriebener weisser Lieferwagen auf, welcher Richtung Boppelsen unterwegs war. Ein 17-Jähriger konnte verhaftet werden. Am Samstagabend, 21. April, ist beim Lift in Baden AG ein Mann in die Limmat gestiegen und kurz darauf Untergegangen. Beim Vermissten handelt es sich um einen 18- jährigen Eritreer. Beim Ausparkieren schoss eine Autolenkerin am Freitag, 20. April 2018, über das Parkfeld hinaus, krachte in einen Lieferwagen, verletzte zwei Passanten – einer davon schwer – und kam bei einem Scheunentor zum Stillstand. Eine 35-Jährige kollidierte am Donnerstag, 19. April 2018, in Oberwil-Lieli AG mit einem entgegenkommenden VW. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt. Ein 11-jähriger Schüler wurde am Donnerstag, 19. April 2018, auf dem Lagerplatz schwer verletzt. Er war mit seinem Kickboard unterwegs. Der Lastwagenchauffeur erlitt einen Schock. In Oberrieden ZH hat ein Brand in der Nacht auf Donnerstag, 19. April 2018, ein Reiheneinfamilienhaus derart beschädigt, dass es einsturzgefährdet ist. Beim Abladen von Bäumen am Mittwochnachmittag, 18. April 2018, kippte in Schlieren ein Lastwagen auf die Seite. In Baden AG rammte am Dienstag, 17. April 2018, eine Ambulanz einen Maserati. Die Polizei fand am Samstagmorgen, 14. April 2018, beim Stadelhoferplatz mehrere verletzte Jugendliche. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist bisher unklar. Die Luftaufnahme der Kantonspolizei Zürich zeigt den Unfallort bei Wil ZH. Hier zog sich ein Motorradfahrer am 15. April 2018 schwere Beinverletzungen zu. Aus unbekannten Gründen geriet ein 62-jähriger Mann am 15. April 2018 in Illnau-Effretikon auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kam es zu einer heftigen Frontalkollision. Ein 20-Jähriger stiess am 14. April 2018 in Beinwil am See AG mit einem Zug zusammen, nachdem er das Blinklicht beim Bahnübergang missachtet hatte. Ein Feuer in einem Dachstock eines Einfamilienhauses in Remigen AG hat am Freitagmittag, den 13. April 2018, grossen Schaden angerichtet. Die Liegenschaft ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch unbekannt. Ein 49-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend, den 12. April 2018, bei einer Kollision mit einem Tram im Kreis 5 verletzt worden. Eine Schlammfilteranlage in Neunkirch SH ging am 12. April 2018 in Flammen auf. Die Feuerwehr hatte den Brand aber rasch unter Kontrolle. In Schaffhausen hat die Polizei am 10. April 2018 die Anhänger zweier Sattelzüge wegen technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen. Die beiden polnischen Fahrer mussten je ein Bussendepositum bezahlen. Beide werden bei der Schaffhauser Staatsanwaltschaft angezeigt, wie es in einer Mitteilung vom 12. April 2018 heisst. Am Donnerstag, 12. April, ereignete sich auf der Strecke Thayngen Richtung Schaffhausen ein Unfall: Dabei waren ein Lieferwagen und VW Golf involviert. Bei einer Kollision zwischen drei Autos haben sich am Mittwoch in Densbüren AG zwei Personen leichte Verletzungen zugezogen. Ein 25-jähriger Deutscher fuhr in einem VW Golf vom Zentrum her in Richtung Frick AG. Und stiess mit einem entgegenkommenden Fiat 500 zusammen. Zwei Personen wurden verletzt. Die Unfallursache wird noch abgeklärt. Am Dienstagabend, 10. April 2018, kam es in Berikon AG zu einem Grosseinsatz der Polizei wegen einer verdächtigen Tasche in einem Einkaufszentrum. Das Gebiet rund um die Mall wurde grossräumig abgesperrt. Ein 28-jähriger Kosovar verlor am 10. April in Unterentfelden AG die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dabei kollidierter der 28-Jährige mit zwei kleinen Bäumen und zwei parkierten Autos. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 80'000 Franken. Auf der Ellikerstrasse in Flaaach verletzte sich ein Töfffahrer am 10. April 2018 schwer. In der Wartstrasse fand die Stadtpolizei Winterthur am frühen Sonntagmorgen, 8. April 2018, einen 21-jährigen Afghanen, der massiv zusammengeschlagen worden war. Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Töff in Bauma ZH hat sich der Töfffahrer am Sonntag, 8. April 2018, schwere Beinverletzungen zugezogen. Der 72-jährige Töfffahrer musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Ein 51-Jähriger ist am frühen Freitagmorgen, 6 April 2018, kurz am Steuer eingenickt und anschliessend mit seinem Fiat gegen eine Strassenlampe geprallt. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Auto erlitt allerdings Totalschaden und auch die Lampe wurde beschädigt. Dieses Stadthaus in Zürich-Wollishofen wird seit Montag, 2. April 2018, besetzt. In der Nacht auf Ostersonntag, 1. April 2018, wüteten unbekannte Vandalen bei einer Forsthütte in Schneisingen AG. Unter anderem wurde ein Toi-Toi-WC umgefahren. Bei der Feuerstelle wurde zudem ein Feuer gemacht und diverse Materialien verbrannt. Ein 73-jähriger Mann ist am Sonntag, 1. April 2018, im Stadtzürcher Kreis 3 mit dem Auto verunfallt und schwer verletzt worden. Er war gegen mit seinem Fahrzeug in einen Baum geprallt und wurde eingeklemmt. Ein 27-jähriger Kroate kam am 31. März um 20.30 Uhr bei der Autobahnausfahrt Baden-West von der Fahrbahn ab. Anschliessend kollidierte er mit einer Leitplanke, worauf sein BMW gegen die Böschung geriet und zum Stillstand kam. Der Grad der erlittenen Verletzungen ist noch unbekannt, er war ansprechbar. Nach einer Linkskurve touchierte das Auto eines 23-Jährigen einen Signalträger und überschlug sich. Warum der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist nach Polizeiangaben noch nicht klar.

Zum Liveticker im Popup
Fehler gesehen?

(20 Minuten)