Zürich-Affoltern

11. September 2014 11:19; Akt: 11.09.2014 11:19 Print

Räuber drücken Opfer Zigarette auf Wange aus

Zwei Unbekannte haben einen 29-Jährigen in Zürich-Affoltern überfallen. Um das Opfer gefügig zu machen, drückten sie ihm eine Zigarette auf der Wange aus und schlugen zu.

storybild

Hier an der Fronwaldstrasse in Zürich-Affoltern wurde das Opfer angegriffen, beraubt und verletzt. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Passiert war es am vergangenen Mittwoch gegen 20.30 Uhr in Zürich-Affoltern. Der 29-jährige Mann war zu Fuss auf der Fronwaldstrasse stadtauswärts dem Wald entlang unterwegs. Auf der Höhe der Hausnummer 21 traten plötzlich zwei Unbekannte an ihn heran, wie die Stadtpolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Die Täter hielten den Geschädigten fest und forderten von ihm die Herausgabe von Bargeld und Handy. Um ihrer Drohung Nachdruck zu verleihen, drückten sie dem Opfer eine Zigarette auf der Wange aus und schlugen es mit einem unbekannten Gegenstand gegen die Stirn.

Mit dem Smartphone und dem Autoschlüssel des Mannes flüchteten sie danach über einen Schotterweg in den Wald. Der Geschädigte wurde beim Überfall leicht verletzt. Die beiden Räuber sind gemäss Mitteilung 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter gross, dunkelhaarig und sprechen Zürcher Dialekt. Der eine ist schlank, der andere kräftig. Die Polizei sucht Zeugen.

(rom)