Sechseläuten

02. Oktober 2011 23:00; Akt: 02.10.2011 22:08 Print

Stadt leistet Frauenzunft Schützenhilfe

Die Zünfte wollen die Frauenzunft nicht am Sechseläuten-Umzug. Jetzt geraten sie unter Druck: Die Stadt prüft, ob sie eine Teilnahme der Frauen rechtlich erzwingen kann.

storybild

Die Hohe Fraumünster-Frau Regula Zweifel (mit Krone) 2011 beim Umzug, beobachtet von Corine Mauch. (Foto: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zürcher Zunftmeister haben vor drei Wochen entschieden, dass die Frauen von der Gesellschaft zu Fraumünster künftig nicht im Umzug beim Sechseläuten mitlaufen dürfen.

Umfrage
Soll die Fraumünster­-zunft zum Sechseläuten zugelassen werden?
43 %
57 %
Insgesamt 138 Teilnehmer

Doch jetzt erhält die Frauenzunft Schützenhilfe von der Stadt. Für das Sechseläuten erteilt sie den Zünften eine unbefristete Rahmenbewilligung. «Wir ­prüfen nun, ob es rechtliche Grundlagen gibt, der Fraumünster-Gesellschaft im Rahmen dieser Bewilligung eine möglichst gleichberechtigte Teilnahme am Sechseläuten zu ermöglichen», bestätigt Nat Bächtold, Sprecher des Präsidialdepartements, einen Bericht des «SonntagsBlicks».

Die Abklärungen, ob dies juristisch überhaupt möglich ist, laufen laut Bächtold noch. Die Stadt sei in dieser Sache nicht von sich aus aktiv geworden, sondern weil das Anliegen von einer Drittperson an sie herangetragen worden sei. Die Stadt hoffe aber, dass Zünfter und Fraumünster-Gesellschaft eine Lösung finden, ohne dass die Paragrafen bemüht werden müssten.

Beim Zentralkomitee der Zünfte Zürichs hält man sich bedeckt. Sprecher Andreas Weidmann: «Wir äussern uns in dieser Sache erst, wenn die Stadt uns offiziell informiert hat.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anna-Menga S. am 18.04.2012 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen am Sechseläuten NEIN DANKE

    Mir ist bewusst, dass diese Gesellschaft einige gute Seiten hat. Aber am Sechseläuten haben sie einfach nichts verloren! Warum kann man diese Tradition nicht so belassen wie sie ist überall müssen sich die Frauen nicht emanzipieren. Sie führen sich immer auf die die Opfer aber Ihr vorgehen ist mehr als taktlos. Dieses Jahr haben sie das ganze mehr als provoziert um wieder im Umzug zu sein.

  • Matthias Bretscher am 03.10.2011 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frauen am Sechseläuten!

    Regula Zweifel soll als Präsidentin des Zentralrates eingesetzt werden als Zeichen der Enthärtung der Männerzünfte.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anna-Menga S. am 18.04.2012 20:40 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen am Sechseläuten NEIN DANKE

    Mir ist bewusst, dass diese Gesellschaft einige gute Seiten hat. Aber am Sechseläuten haben sie einfach nichts verloren! Warum kann man diese Tradition nicht so belassen wie sie ist überall müssen sich die Frauen nicht emanzipieren. Sie führen sich immer auf die die Opfer aber Ihr vorgehen ist mehr als taktlos. Dieses Jahr haben sie das ganze mehr als provoziert um wieder im Umzug zu sein.

  • Matthias Bretscher am 03.10.2011 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frauen am Sechseläuten!

    Regula Zweifel soll als Präsidentin des Zentralrates eingesetzt werden als Zeichen der Enthärtung der Männerzünfte.

    • Yves am 04.10.2011 13:39 Report Diesen Beitrag melden

      informatiker zunft

      jwaohl, was es braucht sind neue zünfte, eine informatiker zunft könnte man auch machen die reiten dann auf pcs mit rädern ums feuer. mal ernst es gab keine frauen zunft und die soll es auch nie geben, das hat nix mit gleichberechtigung zutun sondern mit geltungsdrang

    einklappen einklappen