Zürich

14. Juni 2018 13:34; Akt: 14.06.2018 16:21 Print

Tram kollidiert mit Auto – eine Person verletzt

Im Zürcher Kreis 5 ist am Donnerstag ein Auto mit einem Tram kollidiert. Der Unfall hat Auswirkungen auf den Tramverkehr.

storybild

Wegen des Unfalls stehen Krankenwagen und Polizei an der Pfingstweidstrasse im Einsatz. (Bild: Leser-Reporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Höhe der Duttweilerbrücke an der Pfingstweidstrasse in Zürich ist am Donnerstagmittag ein Tram der Linie 4 mit einem Auto kollidiert. Dabei sei der Autolenker verletzt worden, teilten die Verkehrsbetriebe Zürich VBZ auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Das Autofahrer habe höchst wahrscheinlich das Rotlicht missachtet und sei nach der Kollision mit dem Tram in eine Ampel geprallt, wie ein Leser-Reporter erzählt.

Die Kollision hatte Auswirkungen auf den Tramverkehr: Die Linie 4 verkehrte nur noch zwischen Tiefenbrunnen und Escher-Wyss-Platz. Ab da bis zum Bahnhof Altstetten waren Busse im Einsatz.

(kaf/sda)