Mitten in Zürich

26. Januar 2014 09:39; Akt: 26.01.2014 11:51 Print

Tram kracht in Bus: Zwei Verletzte

Bei der Sihlpost in Zürich ist es am Sonntagmorgen zu einer Kollision zwischen einem Tram und einem Linienbus gekommen. Zwei Personen wurden verletzt - eine davon mittelschwer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach sieben Uhr am Sonntagmorgen hat sich bei der Haltestelle Sihlpost ein Unfall ereignet. Leser-Reporter melden, dass ein Tram der Linie 3 von hinten in einen Bus geprallt ist. Dieser war zum Zeitpunkt der Kollision auf der Linie 31 unterwegs Richtung Löwenplatz. Am Heck sind wegen des Zusammenstosses starke Schäden entstanden. Die Frontscheibe des Trams zersplitterte beim Aufprall.

Beim Crash wurde eine Trampassagierin (32) leicht verletzt, ein Fahrgast im Bus (32) erlitt mittelschwere Verletzungen, wie Jürg Wipfli, Einsatzleiter City der Stapo, gegenüber 20 Minuten sagte. Beide Personen wurden ins Spital gebracht.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen gegen 150'000 Franken. Der Trambetrieb musste ab Stauffacher Richtung Hauptbahnhof unterbrochen werden. Der Verkehr in der Gegenrichtung fährt normal.

Aktuelle Verkehrsinformationen finden Sie hier.

(vro/ram)