Neujahrs-Baby

02. Januar 2018 09:21; Akt: 02.01.2018 10:36 Print

Um 00.00 Uhr erblickte Elin das Licht der Welt

Elin ist das erste Baby, das im neuen Jahr in der Schweiz zur Welt gekommen ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie hätten es kaum glauben können, als sie auf die Uhr geschaut hätten: Am 1. Januar genau um 00.00 Uhr ist die kleine Elin im Geburtshaus Schaffhausen zur Welt gekommen, sagt Hebamme Bettina Sutter zu 20 Minuten. Das Mädchen ist wohl das erste Baby, das 2018 in der Schweiz das Licht der Welt erblickt hat.

Es sei eine Wassergeburt gewesen. «Es war eine Supergeburt. Es ging alles relativ zügig», schildert Sutter. Das Mädchen wiegt 3210 Gramm und ist 49 Zentimeter gross. Die Kleine konnte kurz nach der Geburt nach Hause zu ihren drei Geschwistern. «Die Eltern spazierten um 4 Uhr heim. Elin war bei Papa unter der Jacke.»

Auch für die Hebammen sei es «sehr speziell gewesen», sagt Sutter. Im Gegensatz zu grossen Spitälern seien Geburten an Feiertagen in einem Geburtshaus eher ungewöhnlich.

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Frau52 am 02.01.2018 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Glückwünsche

    Der kleinen Elin und Ihrer Familie wünschen wir auf diesem Weg, ein langes, glückliches Leben in einer friedlichen Welt. Möge Ihr Lebensweg stehts von Gesundheit, Geborgenheit, und guten Erfahrungen geprägt sein. Möge es in diesem Leben mehr Licht als Schatten geben.

    einklappen einklappen
  • Lisa am 02.01.2018 09:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön...

    Herzliche Gratulation den Eltern und Geschwistern! Mal eine schöne Schlagzeile! Der kleinen Elin alles Glück auf Erden!

    einklappen einklappen
  • Irrlicht am 02.01.2018 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2018

    Guten Start kleines Engelchen. Alles Liebe auf Deinem Weg.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heinz Geissbühler am 02.01.2018 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Bodenständig

    Manchmal frage ich mich wo bleiben den die Bodenständigen, einheimischen Namen?Würde mich nicht verwundern wenn in ein paar Jahren ein Kind Appel getauft würde, wie das Telephon.

    • Christoph Luzi-Büchel am 02.01.2018 19:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz Geissbühler

      Herzliche Gratulation den Eltern! Elin ist ein sehr schöner Name und das Wichtigste ist doch, dass die Kleine und die Mama gesund und wohlauf sind, meinen Sie nicht auch, Herr Geissbühler?!

    einklappen einklappen
  • Nirtak61 am 02.01.2018 16:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    31.12. oder 1.1.?

    Wunderbar, eine natürliche Geburt im Geburtshaus, Die frischgebackenen Eltern spazieren mit dem Neugeborenen nach Hause :-) Herzlichen Glückwunsch! Nur: 00.00h gibt es eigentlich gar nicht, entweder 24.00h (dann wäre das Geburtsdatum der 31.12.17) 0der dann 00.01h (1.1.18)

    • Dr Oberländer am 02.01.2018 17:12 Report Diesen Beitrag melden

      @Nirtak61

      Die Zählung fängt aber immer bei 0 oder 00.00h an. Von 23.59.59Uhr wird dann auf 0.00.00Uhr gewechselt.

    • Ramstein am 02.01.2018 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nirtak61

      ihhh...ein kind der stunde null! :-))))

    • tjt am 02.01.2018 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nirtak61

      Das gleiche dachte ich auch oder konnten Eltern Jahr wählen. 00.00 kann sein 2017 wie auch 2018.

    einklappen einklappen
  • Selina Widmer am 02.01.2018 16:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Meldung

    Was sollen all die negativen Kommentare?! Ist doch einfach schön, das Kind hat ruhig im Geburtshaus zur Welt kommen dürfen, wenige Stunden später mit den Eltern zu den Geschwistern heim. Eine schöne Meldung bei den vielen schlechten Nachrichten.

  • Blake am 02.01.2018 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neujahrskind

    Ich bin selbst ein Neujahrskind, das ist wohl mit Abstand der dümmste Tag des Jahres um Geburtstag zu haben...es wird das Leben lang immer der "Tag nach Silvester" sein...der Tag ist immer so verschwenderisch, weil alles müde sind, verkatert sind oder was weiss ich....

    • _Bernerin am 02.01.2018 18:02 Report Diesen Beitrag melden

      Das beste Geburtsdatum ist der 1.1.

      für die Pensionierung. Schon mal daran gedacht? Immer auch das Positive sehen. Wichtig für 2018!

    einklappen einklappen
  • Neues Jahr am 02.01.2018 14:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Wow, 4 Std. nach der Geburt bereits auf dem Heimweg? Bei der Geburt von meinem Sohn hieß es noch Wochebett. Viel Glück den Eltern und natürlich den Sohn . Allerdings frage ich mich warum dies in der Zeitung stehen muss.

    • User am 02.01.2018 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neues Jahr

      Das nennt sich ambulante Geburt.

    • gingin am 02.01.2018 18:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neues Jahr

      Wochenbett ist der Begriff für die Zeit der Geburt bis zu 8 Wochen danach. Das hat nichts mit der Dauer des Aufenthaltes im Spital oder Geburtsthaus zu tun.

    • Ramstein am 02.01.2018 18:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neues Jahr

      warum sollte es nicht in der zeitung stehen? Ist doch schön einmal ein positives ereignis zu kommentieren. Wünsche den eltern und der kleinen elin alles gute

    einklappen einklappen