Stadelhofen - Tiefenbrunnen

13. Februar 2018 15:56; Akt: 14.02.2018 01:48 Print

Züge in Zürich wegen Gleisschaden verspätet

Zwischen den Stadtzürcher Bahnhöfen Stadelhofen und Tiefenbrunnen war der Bahnverkehr eingeschränkt.

storybild

Laut den SBB ist es zwischen Stadelhofen und Tiefenbrunnen zu einem Gleisschaden gekommen. Karte: SBB

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Eisenbahnlinie Zürich HB–Meilen kam es zu Verspätungen. Die Strecke zwischen Zürich-Stadelhofen und Zürich-Tiefenbrunnen war nur beschränkt befahrbar. Laut den SBB hat es einen Gleisschaden gegeben. Die Störung konnte gegen 1 Uhr nachts behoben werden.

Der Schaden am Gleis wurde von Experten der SBB untersucht. Ein Lokführer habe die Betriebsleitung darauf aufmerksam gemacht, wie Mediensprecher Oli Dischoe auf Anfrage von 20 Minuten sagte. «Die Züge können die Stelle passieren, müssen aber langsamer fahren.» Dadurch kam es zu Verzögerungen. Betroffen waren die S6, die S7 und die S16.

Vergangenes Wochenende haben auf der betroffenen Strecke Gleisbauarbeiten im Riesbachtunnel und an der Zufahrtsstrecke südlich des Tunnels gestartet. Ob der aktuelle Schaden damit in einem Zusammenhang steht, ist derzeit unbekannt.

(oli)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bahnfan am 13.02.2018 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur Verspätungen

    Es gibt nur Verspätungen von ca 5 Minuten. Das ist nichts. Jammern auf hohem Niveau. Alternative wäre ein Unterbruch während der Rushhour und die Stelle reparieren. Was ist besser?

    einklappen einklappen
  • Das Leben ist eine Herausforderung am 13.02.2018 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Schneeflöckli gegen Auto... 63:0

    Und auf den Ostschweizer-Strassen passierten von Montag bis Dienstag mehr als 60 Unfälle auf der Strasse. Kamen wohl alle pünktlich an...

  • Pendler am 13.02.2018 19:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Frage ist...

    ...wieso immer die SBB. Vermutlich liegt es daran, dass kein anderer Betrieb in der Schweiz täglich mit so vielen Menschen in Kontakt kommt wie die SBB. Die SBB nutzen über 1 Mio Menschen am Tag, wovon immer ein Teil der SBB-Nutzer mit Problemen konfrontiert werden. Weder die Swisscom, noch die Post, noch ein anderer Betrieb kommt mit Ihren Kunden so stark in Kontakt wie die SBB. Und wenn es dann ein Problem gibt werden die der SBB automatisch per Medien hochgeschaukelt. Und so kommen dann auch noch alle jene welche die SBB nicht täglich nutzen, mit ihnen in den Medien in Kontakt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gleisbauer am 14.02.2018 01:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gleisschaden

    Die ursache ist doch ganz klar warum es einen Gleisschaden gab im Bahnhof Stadelhofen,da jetzt dort nicht mehr Geraucht werden darf und keine Zigistummel mehr im Gleis landen haben sich die Schotterstein verschoben.Die Zigistummel gaben dem Gleisschotter den nötigen halt und da die jetzt fehlen hat sich das Gleis verschoben,so einfach ist das liebe Zürcherinen und Zürcher damit müsst ihr jetzt leben.Ansonsten gab es keine Störung im resten der Schweiz beim Bahnverkehr.

  • TomH. am 13.02.2018 21:47 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich diese Verständnislosigkeit

    Hat die SBB mal Verspätung wird das blöde Volk sofort nervös! Herrlich

    • Nick71 am 14.02.2018 07:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @TomH.

      Was heisst einmal? Es passiert täglich in der Schweiz und das seit Jahren,...

    einklappen einklappen
  • Mike Zac am 13.02.2018 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bin mit dem Velo schneller

    SBB totaler Flop. Ich fahre mittlerweile 280km täglich mit dem Auto und habe der SBB den Rücken gekehrt. Ich bin immer pünktlich und spare pro Tag ca. 2Std. Reisezeit. Tschau ÄSBEBE.

  • Grisu am 13.02.2018 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oh je

    Und täglich grüsst das Murmeltier

  • Don Vito Corleone am 13.02.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was auch immer ein Gleisschaden ist

    aber da vorher dort gearbeitet wurde könnte es auch sein dass die Arbeiter vielleicht Feierabend gemacht haben und nicht alle arbeiten beendet haben und am Montag vergessen haben dort weiter zu machen wo sie aufgehört haben.

    • Galileo111 am 13.02.2018 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Don Vito Corleone

      Ja genau, es werden Gleise ersetzt... Alt auf neu.

    • Hermine Hesse am 13.02.2018 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Don Vito Corleone

      Und bei Ihnen könnte es sein, dass Sie noch nie was von Kommasetzung gehört haben...

    einklappen einklappen