«Wintermantelzulage»

05. Dezember 2012 12:48; Akt: 05.12.2012 12:55 Print

Zürcher Rentner erhalten wieder Winter-Bonus

300 Franken für warme Bekleidung bezahlt die Stadt Zürich rund 13'000 Rentnerinnen und Rentnern auch dieses Jahr. Die Stadt kostet dies 4 Millionen Franken.

storybild

«Wintermantelzulage»: 300 Franken gegen das Frieren. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund 13'000 Rentnerinnen und Rentner in der Stadt Zürich erhalten auch dieses Jahr eine Einmalzulage. Die sogenannte «Wintermantelzulage» beträgt wie in den Vorjahren 300 Franken für Alleinstehende und 450 Franken für Ehepaare.

Der Stadtrat habe entschieden, die Einmalzulage auch dieses Jahr an alle Anspruchsberechtigten auszurichten, schreibt er in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die dafür notwendigen vier Millionen Franken seien im Budget enthalten. Die Auszahlung erfolgt Mitte Dezember.

Was halten Sie von der «Wintermantelzulage»? Diskutieren Sie mit.

(sda)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Logiker am 05.12.2012 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Rechne:

    1 Mantel kostet 300.-, wieviel kosten 2 Mäntel für ein Ehepaar? Falsch, richtiglautet 450.-! Alles klar?

  • @myself am 05.12.2012 14:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur Stadtzürcher?

    Auch die Rentner im Kanton Zürich frieren und hätten gerne einen wärmenden Zustupf. Es sollte auchmal was für die Eingeimischen was getan werden.

    einklappen einklappen
  • Homerino am 05.12.2012 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Mal was schönes:-)

    Juhu nicht alles negativ es gibt doch wunder und schönes auf dieser Welt:-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Johannes am 08.12.2012 18:17 Report Diesen Beitrag melden

    ich wede mich scheiden lassen!

    300 für ein alleinstehenden und 450 für ein paar, ich werde mich im alter scheiden lassen und meine frau rauswerfen - dann kassieren beide je 300 - und dennoch werde ich meine frau lieben, aber wenn es dem budget hilft ;-)

  • tsja am 07.12.2012 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    Völlig unverständliche Bevorzugung

    Es ist erstaunlich, dass die reichste Bevölkerungsschicht der Schweiz eine pauschal Geldgeschenke erhält. Kein Zweifel besteht darüber, dass Bedürftige von der öffentlichen Hand unterstützt werden sollten, warum hingengen Reiche dies erhalten sollte, soll man doch einmal der steuerzahlenden Aldi Verkäuferin erklären.

    • Ruth F. am 08.12.2012 09:26 Report Diesen Beitrag melden

      sicher nicht Reiche

      @tsja sie glauben aber nicht wirklich dass diese Zulage Reiche bekommen oder? Diese Zulage ist sicher für Menschen die am Existenz Minimum leben, und ich denke das haben die auch verdient.Das traurige ist dass es nur in Zürich so gehandhabt wird und nicht in der ganzen Schweiz. Den arme Schweizer gibt es im ganzen Land

    einklappen einklappen
  • Tania Freser am 07.12.2012 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Super Idee, aber für alle

    Super, das sollte es überall geben nicht nur in der Stadt. Für den mega hässlichen Kran am Limmatquai wird ja auch viel Geld ausgegeben. Und Ueli Maurer verprasste 250'000 für eine Party zum Bundespräsi. Ein Skandal, dass es so etwas überhaupt geben muss.Ins Ausland werden Mio verschenket und unsere Menschen i.d.Schweiz sollen frieren.Absurd!

  • Alexa Baumann am 06.12.2012 12:27 Report Diesen Beitrag melden

    Freut mich

    Ich bin zwar erst 19 aber ich gönne den IV und AHV Rentnern die Ergänzungsleistungen beziehen diese Zulage. Von Betroffenen in meinem Bekanntenkreis weiss ich wie Bescheiden diese Teilweise leben müssen. Schade nur gibt es so eine Zulage nur in der Stadt Zürich.

  • Anni Mare am 05.12.2012 19:00 Report Diesen Beitrag melden

    Gute sache

    Warum bekommen Ehepaare immer und überall weniger Geld oder teurere Dienstleistungen als Alleinstehende? Ich finde es sinnvoll wenn jemand drauf angewiesen ist, es soll ja niemand frieren müssen! Es gibt viele andere Sachen wo für (unnötig) Steuergelder verprasst werden.. Ich hoffe dass ich im Alter keine solchen Zulagen brauche aber so wie es mit der AHV Situation aussieht wird es wohl doch so sein.

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren