SBB

05. März 2018 16:50; Akt: 05.03.2018 23:40 Print

Störung in Oerlikon sorgt für Verspätungen

Pendler mussten sich am Montag in und um Zürich wegen diversen Störungen an den Bahnhöfen Stadelhofen, Oerlikon und Kloten in Geduld üben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Bahnhof Zürich Oerlikon war für den Bahnverkehr am späteren Montagnachmittag nur beschränkt befahrbar. Laut einer Mitteilung der SBB mussten Pendler mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Grund war eine Betriebsstörung.

Auch der Bahnhof Stadelhofen war am Montagnachmittag für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Eine technische Störung an der Bahnanlage sorgte für ungewollte Wartezeiten für die Pendler.

Zug blockierte Bahnstrecke in Kloten

Auch auf der Strecke zwischen Zürich-Oerlikon und Kloten war zum Wochenauftakt Geduld gefragt im öffentlichen Verkehr. Laut der SBB blockierte ein stehengebliebener Zug die Strecke.

Betroffen von der Störung war die S7. Sie konnte die Bahnhöfe Opfikon und Kloten nicht bedienen und hielt dafür ausserordentlich am Flughafen Zürich. Reisenden vom Flughafen Zürich nach Kloten Balsberg empfahl die SBB, die Tramlinien 10 und 12 zu benutzen. Die Störung konnte im Verlauf des Morgens behoben werden.

(fur/nag)