Zug blockierte Gleis

11. Juni 2018 06:19; Akt: 11.06.2018 07:15 Print

Züge in Meilen fahren wieder

Die Störung zwischen Herrliberg-Feldmeilen und Meilen auf der Linie Zürich HB - Rapperswil wurde behoben. Mit Verspätungen muss weiterhin gerechnet werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Ein blockiertes Gleis sorgt am Montagmorgen für Verspätungen im Pendlerverkehr: Der Bahnhof in Meilen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bahnstrecke zwischen Herrliberg-Feldmeilen und Meilen auf der Linie Zürich HB - Rapperswil war am Montagmorgen für den Bahnverkehr unterbrochen. Laut einer Meldung der SBB ist die Störung mittlerweile behoben. Pendler müssen aber weiterhin mit Verspätungen rechnen. Grund für die Störung war ein Zug, der die Strecke blockierte.


Die S-Bahnzüge S 6 und S 7 fielen zwischen Herrliberg-Feldmeilen und Uetikon beziehungsweise zwischen Zürich Tiefenbrunnen und Meilen aus.


Update folgt...

(jdr)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geniess den Tag am 11.06.2018 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Weltuntergang

    Nervig aber kein Grund sich den Tag vermiesen zu lassen. Meilen-Fähre Horgen...im Zug (mit falschem Billet) nach ZH.

  • Anwohner Meilen-Herrliberg FM am 11.06.2018 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    07:10: sie fahren wieder!

    Streckenunterbruch ist behoben.

  • Nüz Tnichts am 11.06.2018 07:10 Report Diesen Beitrag melden

    Erstaunlich

    Trotz all den Smartphones mit Kamera, Netz überall und Sofortkommunikation schafft man es nicht, mit aktuellem Bildmaterial und zeitgerecht zu informieren.

Die neusten Leser-Kommentare

  • kagirov ruslan am 12.06.2018 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    ruslan

    Meilen ist die Goldkuste.

  • Keslias am 11.06.2018 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leute anderswo einsetzen!

    Thamberger im Unterhalt statt als Nervensäge einsetzen und alle wären froh!

  • Der Pendler am 11.06.2018 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    RailFit..ein Witz

    Es vergehen einfach keine zwei Tage ohne gröbere Unterbrüche wenn ich zur Arbeit pendle. Heute hatte ich für eine 32km lange Strecke satte 2 Stunden! Kann mal jemand den Meier aus dem Rennen nehmen?? Seit der da ist gehts nur noch bergab! RailFit...dass ich nicht lache! Im Unterhalt sparen damit sein Bonus stimmt! Das sollte verboten werden. Danke BR einmal mehr fürs Wegschauen!

    • Silver am 11.06.2018 16:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Pendler

      Nur warten, Meyer hat mit der Bahn vielleicht auch zu hohe Subventionen kassiert, wie Postauto.

    einklappen einklappen
  • Doris am 11.06.2018 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Früher SBB eine EINHEIT

    Heute ist die SBB aufgeteilt in viele kleine Einheiten. Jede Einheit muss Budget einhalten. Viele weigern sich etwas zu tun. Nicht mein Problem. Wenn niemand bestellt, zahlt, mache ich nichts. Das Angebot für Kunden wird ständig schlechter. Wo es kein Geld, keinen Bonus gibt, wird gespart, nicht viel gemacht.

  • Felix am 11.06.2018 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei Autos Busse

    Bei Autos gibt es Bussen bei Servicemangel, ungenügend reparierten Autos. Die SBB repariert oft erst, wenn Züge stillstehen, Strecken blockieren! Andreas Meyer spart leider zu viel bei Service, Reparaturen bei SBB Zügen. Die Kunden haben die Nachteile.

    • Launedernatur am 11.06.2018 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Felix

      Eben nicht ganz richtig. Anstatt die Züge dann zu reparieren, wenn sie planmässig stillstehen, nämlich nachts, sind der Grossteil der Reparaturen tagsüber geplant. Nur um Nachtzulagen zu sparen. Das werden die SBB leider nie begreifen. In der Kurzstreckenfliegerei wäre dieses Denken der Untergang.

    • Simi am 11.06.2018 16:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Launedernatur

      Es braucht aber nur in Stosszeiten, Morgens und Abends alle Züge. Da kann man zwischen 9 und 16 Tagsüber den Service bei den übrigen Zügen ausführen!

    • Launedernatur am 11.06.2018 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Simi

      Könnte man, aber die Abstellorte und Unterhaltsanlagen sind nicht am selben Ort. Zu wenig weit gedacht.

    einklappen einklappen